05.01.13 14:06 Uhr
 470
 

Gerard Depardieu von russischer Opposition verhöhnt

Der Neu-Russe und Ex-Franzose Gérard Depardieu hat sich mit seinen Äußerungen bei der russischen Opposition nicht gerade beliebt gemacht. Der Steuerflüchtling sagte, dass er Russland für eine "große Demokratie" halte und dass er Putin sehr mag.

Der Journalist Matwei Ganapolsi vom Radiosender "Moskauer Echo" dazu: "Wir werden es niemals vergessen und ihm diesen Satz niemals verzeihen." Blogger der Webseite des "Moskauer Echo" witzelten, dass man einfach jedem Pässe geben sollte, der Zuhause keine Steuern zahlen will.

Angefangen hatte das Ganze als sich Depardieu vor ein paar Monaten ein Haus in Belgien kaufte, um die neuen französischen Steuergesetze zu umgehen. Die öffentlich geführte Debatte darum nahm Depardieu zum Anlass um nach Russland zu gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hoenipoenoekel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Russland, Opposition, Steuerflucht, Gerard Depardieu
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 14:57 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der will halt als reicher Mann gleich mal Punkte bei seinem neuen Führer sammeln....solche Arschkriecher gibts doch überall, die wissen eben nicht wo sie hingehören....mit dem Volk haben sie nicht viel gemein und mit den Wirtschaftsbossen auch nicht, bleiben nur noch die bei der Regierung lol

Da kriegt man ja fast Mitleid, aber er stellt sich ja selbst in diese Ecke, als Steuerflüchtling, obwohl er ja nicht ärmer geworden wäre, er hätte nur mehr abgeben müssen, so wie jeder andere Bürger es seit Jahren auch schon tut....sein Konto wäre aber bei seinen Beträgen trotzdem weiter gewachsen. Am Ende ist er wohl das Arschloch der Welt und die Russen werden immer an ihn denken, die Franzosen sicher auch lool

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:02 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich lustig finde....da schimpfen alle über kommunistische Staaten und am Ende flüchten sie in Solche....wie passt das zusammen ? ^^
Kommentar ansehen
07.01.2013 14:40 Uhr von Loxy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und wann holt unser lupenreiner Demokrat die Bardot nach? Die hat anscheinend auch mehr heiße Luft in der Birne als ich bisher dachte.

Depardieu kann froh sein wenn ihm nicht nach einiger Zeit ein Licht aufgeht, dass er sich ein fettes Eigentor geschossen hat. Soll er sich halt in der russischen Pampa den Schädel wegsaufen. Geht sogar schneller mit Vodka...
Kommentar ansehen
17.01.2013 16:48 Uhr von DerKaktuszuechter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir als Demokrat dreht sich der Magen um .

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?