05.01.13 09:30 Uhr
 154
 

Spanien: Regierung benutzt 90 Prozent der Pensionsreserven zur Schuldentilgung

Die Regierung in Madrid soll für den Kauf von riskanten Staatsschuldenpapieren auf die Reserven für die Pensionszahlungen zurückgegriffen haben.

Die Regierung hat diese bis jetzt vor der Bevölkerung verheimlicht, bis es jetzt ans Licht kam.

Jetzt ist der Fonds fast leer, denn fast 90 Prozent der gesamten Mittel sind für einen anderen Zweck verwendet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paddeyxxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Spanien, Schuldentilgung, Rentenfond
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden: Zu wenig Freiwillige - Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden
Keine Zulassung von Autos mit Verbrennungsmotoren mehr ab 2030? - Grüne mit drastischem Plan
Schweiz: Automatische Abschiebung krimineller Ausländer startet schon übermorgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea
Schweden: Zu wenig Freiwillige - Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?