05.01.13 09:27 Uhr
 2.175
 

Windows 8 ist so günstig wie kein Windows zuvor

Seit Wochen gibt es das neue Windows 8 von Microsoft im Handel (ShortNews berichtete). Aber leider sorgt das Betriebssystem vor allem für negative Schlagzeilen.

Es verkauft sich sehr schleppend, und der Marktanteil in Deutschland liegt bei 0,56 Prozent aller Computer. Windows 7 hatte zu diesem Zeitpunkt schon 3,3 Prozent.

Um die Kunden zu überzeugen, gibt es das Windows 8 im Onlinestore für gerade einmal 30 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paddeyxxl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Windows, Windows 7, Windows 8, Nachfrage
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 09:41 Uhr von Tauphi
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
Ich würde Windows 8 nicht mal für Geld annehmen.
Kommentar ansehen
05.01.2013 09:41 Uhr von jschling
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2013 10:03 Uhr von Gizmo0815
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@jschling: Typischer Fall von falsch verstanden. Es ist gemeint das Windows 7 zu dem Zeitpunkt an dem sich Windows 8 jetzt befindet schon 3,3% hatte. Aktuell hat Windows 7 viel mehr.
Kommentar ansehen
05.01.2013 10:34 Uhr von Analycer
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2013 10:58 Uhr von Gizmo0815
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@Analycer: Wenn ich ein Betriebssystem wie Windows kaufe, erwarte ich ein fertiges System und keins das ich mir mit einigem Aufwand erst zurechtbasteln muss. Wenn ich basteln will wechsle ich zu Linux. Ich könnte auch sagen ein Fiat ist ein super Premuim Fahrzeug man muss nur Karosse und Motor austauschen.
Kommentar ansehen
05.01.2013 11:38 Uhr von kotffluegel
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2013 11:41 Uhr von spacekeks007
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
nen win für 30 euro.. zwar upgrade version aber naja.. bei mir läufts wie geschmiert.

musste zwar die kacheln deaktivieren und nen startknopf hinsetzen (kurz das programm classicshell installieren) schon hat man nen astrein funktionierendes windows wie gewohnt und es läuft gefühlt besser und die spiele laufen auch alle wie gewohnt auf windows

und naja wems nicht gefällt der nimmt linux mint das muss man nur installieren und .. fertig

und wer an einem windows nicht basteln will macht was falsch einfach installieren und man ist fertig gabs noch nie bei windows.
Kommentar ansehen
05.01.2013 11:56 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Im Prinzip ist Win8 das Linux von Microsoft. Unter der Haube scheint es extrem stabil und performant zu sein, sogar noch besser als Win7, aber die GUI ist alles andere als komfortabel und vor allem extrem inkonsistent.
Ich habe mich ja schon bei Vista und Win7 immer wieder über unnötige Dialoge, wie z.B. der Zusammenfassung der Systemeigenschaften, aufgeregt, da sie alte Win95(!)-Dialoge nur hinter dem schicken neuen Dialog versteckt haben.

Win8 hat jetzt zwei völlig unterschiedliche GUIs, welche in meinen Augen auch beide ihre Daseinsberechtigung haben, aber es läßt dem Nutzer eben nicht die Wahl welche er nutzen möchte.
Auf einem richtigen PC ist Metro mit ohne Startbutton, aber dafür so unpraktischen Dingen wie den Charmes am rechten Rand des primären Bildschirms, deutlich unständlicher und vor allem langsamer zu bedienen als jede andere GUI seit Win95.
Auf einem Tablet ist diese GUI grandios, allerdings sind dort die Desktopanwendungen wie MS Office viel zu klein und fummelig als man damit glücklich werden könnte.

Die einzig wirklich sinnvolle Änderung ist meiner Meinung die Einführung von WinRT, also der Unterstützung von ARM-Prozessoren. Was viele vermutlich nicht wissen ist daß auch das nicht wirklich etwas neues it, schließlich gab es zu den guten alten NT-Zeiten gleich vier(!) unterstützte Plattformen, von denen ich immerhin die Alpha-CPUs erlebt habe. Die haben vergleichbare x86er Systeme in der Pfeife geraucht, konnten sich aber bedauerlicherweise nicht durchsetzen.

Wenn ich mir ein OS wünschen könnte, wäre es mit Sicherheit Win8 unter der Haube und die extrem performante GUI von Win2000 plus ClearType, der einzigen wirklichen Verbesserung aus XP.
Sowas wäre mir locher 150€ wert... Win8 schafft es noch nicht einmal mich mit gerade zu lächerlichen 30€ zum Kauf zu überreden.

Als Folge von Win8 und dem Weg den MS damit eingeschlagen hat bin ich jetzt dabei mich nach Alternativen umzusehen. Ubuntu war früher mal eine, aber mit Unity kann ich mich zur Zeit auch überhaupt nicht anfreunden.
OSX dürfte wohl der heißeste Kandidat sein, aber ausgerechnet eine Standardgrafikkarte wie meine HD7770 wird unter 10.8.2 als einziges Gerät von meinem PC nicht unterstützt. Falls sich das ändern sollte wird es wohl irgendwann in ferner Zukunft Win7 ersetzen.
Kommentar ansehen
05.01.2013 12:04 Uhr von HyperSurf
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ich hab´ mir Windows 8 Pro für 116,- € gekauft. Und ich kann die ganzen Probleme überhaupt nicht nachvollziehen. Es läuft gewohnt stabil bootet bei mir in 7 Sekunden und sieht schick aus.

Die Metro-Oberfläche ist zugegebenermaßen unsinnig auf nem Desktop-PC. Doch damit kann man sich arrangieren. Ich habe eh nie wirklich das Startmenü sondern nur die darin enthaltene Suche verwendet. Und die erreiche ich jetzt per STRG+W bzw. STRG+Q.

So what?
Kommentar ansehen
05.01.2013 12:46 Uhr von owenhart
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Analycer und @kotffluegel
Euch kann ich nur vollkommen zustimmen.
Hab Win8 selbst gleich 3 mal gekauft, bin absolut zufrieden. kA warum soviele rumheulen wie scheisse windows 8 wäre.... Mich erinnert das alles ein bisschen an die Vista geschichte als MS ne Studie machte und ein neues OS vorstellte, die Leute waren total begeistert als MS am ende sagte das es das so gehasste Vista ist, machten alle große Augen, genau den selben Effekt hatte ich mit ein paar Kumpels und Win8. Und mal ehrlich für was zur Hölle habt ihr den Startbutton benutzt ? Ich habe Ihn eigentlich nur als Suchfunktion verwendet...
Kommentar ansehen
05.01.2013 13:02 Uhr von HerrDerFlammen
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Analycer, @kotffluegel und @owenhart
Also ich arbeite als Informatiker tagtäglich nurnoch mit windows 8 und bin auch vollkommen zufrieden, klar das ein oder andere ist noch suboptimal, grade der button zum ausschalten ist gut versteckt aber sonst kann man nicht meckern, es ist schnell, ressourceschonend und es läuft einfach rund, der startbutton ist für mich mittlerweile ein ding welches man nie gebraucht hätte wenn man doch eh nur die ersten 2 oder 3 buchstaben der software tippen muss (war ja unter 7 nicht wirklich anders) und ob ich nun auf die windows taste druecke und eintippe was ich suche und dass dann wie bei 7 im startmenü ist oder auf dem metro-screen, das ist mir doch wurst, ich druecke enter und mein programm startet... was noch schoen wäre ist eine suche wie es z.b. mit everything möglich ist indem der ntfs index genutzt wird, aber ok, kann ja alles noch kommen. =) ich mag mein 8 und jeder der hier groß sagt wie scheisse es waere, der hat es nicht verstanden, dass es das erste betriebssystem ist, welches sowohl auf mobilen geräten, als auch auf desk und laptop einheitlich zum einsatz kommt, da ist halt einfach noch nit alles 100% rund, aber das wird sich auch noch einpendeln!
Kommentar ansehen
05.01.2013 13:06 Uhr von fraro
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Windows 8 ist geschenkt noch zu teuer.

Wie man auf obigen Foto gut erkennen kann, sieht das T-Shirt der Dame viel wertiger aus als die Windows 8-Oberfläche daneben. Vielleicht sollte MS jeder W8-Version ein T-Shirt beilegen und das Ganze dann für 5 Euro anbieten ;-)
Kommentar ansehen
05.01.2013 13:18 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ owenhart
Vista hatte aber zumindest bei dessen Veröffentlichung so gravierende Probleme daß es für etliche Anwendungsgebiete schlicht und ergreifend unbrauchbar war. Für mich war das Killerargument die unterirdische Netzwerkperformance von maximal 20MB/s, was Serverzugriffe zur Qual gemacht hat. Klar, die meisten Heimanwender hatten mangels Server dieses Problem nie, aber dennoch hätte man es in diesem Zustand nie veröffentlichen dürfen.

@ HerrDerFlammen
Es ist sicherlich schön eine einheitliche Softwareplattform zu haben, aber auch da muß man einfach sagen daß es in diesem Zustand nichts auf dem Markt zu suchen hat.
Ich kenne jetzt Win8 auf Desktops und weiß daß die Bedienung bestenfalls suboptimal ist und auch das Windows Phone war von der Bedienung her alles andere als intuitiv oder komfortabel. Warum sollte ich sowas nutzen wollen?
Kommentar ansehen
05.01.2013 13:19 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ Gizmo0815

dann kauf dir ein Macbook da hast du alles sofort da ohne basteln...

Linux ist für profis

Windows für normale leute

und macbooks sind für DAU´S die sogar zu blöde für windows sind...

@fraro

das ist doch das lieblings argument von windows 8 gegner die metro oberfläche wenn es dir nicht gefällt fein.. dann bleib bei windows 7 oder schmeiss metro und den store einfach runter und installier dir nen start button... win 8 läuft bei mir stabiler als windows 7 je gewesen ist...

[ nachträglich editiert von Power-Fox ]
Kommentar ansehen
05.01.2013 14:47 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es kommt ja auch viel zu fürh, wenn man bedenkt, dass Windows 7 noch gar nicht so lange auf dem Markt ist.

Kurz nachdem Windows 7 erschien, haben sie ja schon von Windows 8 gesprochen lol

Nix gut.....
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:07 Uhr von CokeMaan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn man die Kachel Oberfläche ausschalten kann und der Start Knopf wieder da ist, dann bin ich mit 30€ dabei.
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:50 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ CokeMaan

ja kann man beides erledigt classic shell für dich =)
Kommentar ansehen
05.01.2013 17:19 Uhr von ksros
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wer über Win 8 nörgelt hat es keine Woche benutzt.
( jetzt kommen wieder diese, ich habs 10 Tage benutzt Leute. Bleibt weg. )

[ nachträglich editiert von ksros ]
Kommentar ansehen
05.01.2013 17:32 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ ksros
Und wer Volksmusik nicht mag hat sie einfach noch keine Woche gehört... schon klar.
Kommentar ansehen
10.01.2013 23:38 Uhr von spacekeks007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja hätt ich mir ja denken können.. wenn man sich positiv äussert über win 8 und der masse entegenschwimmt habelts minus..

aber naja.. wer es nicht wahr haben will das win 8 nen gutes betriebssystem ist ausser dieser metro unsinn der soll bei seinem win xp bleiben und damit noch weitere 12 jahre glücklich werden.

evtl noch auf nen aktuellen rechner installieren und dann jammern das der nicht optimal läuft mit nem 13 jahre alten betriebssystem O-o
Kommentar ansehen
12.01.2013 14:28 Uhr von spacekeks007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CokeMaan
na dann lad dir classicshell dann haste deine gewünschten optionen

is sogar gratis und auf deutsch

[ nachträglich editiert von spacekeks007 ]

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?