05.01.13 09:23 Uhr
 69
 

Venezuela: Hugo Chávez erneut schwer erkrankt

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat gerade erst mehrere Operationen auf Kuba überstanden. Dabei hat Chávez eine Therapie gegen den Krebs gemacht.

Nun ist es aber zu unerwünschten Komplikationen nach der Operation gekommen, die zu einer schweren Lungenentzündung führten.

Falls der Präsident sterben würde, müssten in dem Land innerhalb von 30 Tagen Neuwahlen stattfinden, so schreibt es die Verfassung vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paddeyxxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Operation, Kuba, Venezuela, Hugo Chávez, Lungenentzündung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 11:46 Uhr von BeyerC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch: Good News!

http://www.abendblatt.de/...

[ nachträglich editiert von BeyerC ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?