05.01.13 09:18 Uhr
 2.298
 

Einzigartige Darstellung: So traumhaft sah der Mars vermutlich früher aus

Der Mars ist uns in der Gegenwart nur als trockener und staubiger Planet bekannt.

Ein Programmierer hat jetzt jedoch NASA-Daten des roten Planeten aufbereitet und den Mars erstmalig so dargestellt, wie er vor sehr langer Zeit vermutlich ausgesehen hat.

Dabei ist eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit der Erde festzustellen, dessen Daten mit in die Berechnungen einflossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Erde, Mars, Darstellung
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 09:27 Uhr von erw
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Bemerkenswert, dass er der Erde ähnlich sieht, weil man bei den Berechnungen Zahlen von der Erde nahm...
Kommentar ansehen
05.01.2013 10:16 Uhr von Joeiiii
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Daten will man da verwendet haben? Man hat heute noch so wenig Ahnung vom Mars, daß man da Sonden hinschicken muß, aber nun will man angeblich wissen, wie es dort früher (vermutlich) ausgesehen hat.

Man könnte auch ein x-beliebiges anderes Bild nehmen, denn so KÖNNTE der Mars dann auch ausgesehen haben. Entweder so oder anders. Oder ganz anders.
Kommentar ansehen
05.01.2013 13:02 Uhr von georgygx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jedes jahr die gleiche news ?
das gabs doch schon hier

aber war ja klar von wem das kam...
Kommentar ansehen
06.01.2013 02:53 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem, wo kommt das Grün her ? :D

Nene.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?