04.01.13 21:52 Uhr
 1.476
 

Ehemaliger Nachbar von Adolf Hitler veröffentlicht Memoiren

Edgar Feuchtwanger (88 Jahre) war in den Jahren 1929 bis 1933 in München (Bayern) ein Nachbar von Adolf Hitler.

Der Neffe des Schriftstellers Lion Feuchtwanger (1884-1958), hat jetzt seine Memoiren veröffentlicht.

Das Buch trägt den Titel "Hitler, mein Nachbar - Erinnerungen eines jüdischen Kindes". Ab dem 10. Januar ist das Buch in Frankreich erhältlich.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Adolf Hitler, Nachbar, Memoiren, Edgar Feuchtwanger
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2013 22:19 Uhr von aktiencrack2009
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Der Neffe von Hitlers Hund hat auch was gesagt ... Wufffffff wird da jetzt auch ein Buch geschrieben !!!
Kommentar ansehen
04.01.2013 23:17 Uhr von svizzy
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
ja klar 4-8 jahre alt zu der zeit und kann heute ein ganzes buch von erinnerungen davon schreiben. kann mir keiner erzählen, das er sich an so viel erwähnenswertes was damals passiert ist erinnern kann.
Kommentar ansehen
05.01.2013 03:34 Uhr von spliff.Richards
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@svizzy

warum nicht? vor ca. 2000 Jahren entstand nach dem gleichen Prinzip die Bibel .... und an den Scheiß glauben die Leute noch ...
Kommentar ansehen
05.01.2013 10:10 Uhr von mort76
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Huhn,
in dem Buch geht es nur teilweise um Hitler, es reicht bis zur Vertreibung der Familie aus Deutschland.
Aber klar- das will keiner hören.

Ach ja, svizzy- es gibt über den Terror damals und die Vertreibung und Flucht nichts erwähnenswertes zu berichten?
Was sollen die aktuellen Generationen bloß in ihren Memoiren schreiben?
"Ich war damals mal auf ner total heftigen LAN-Party..."?
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:03 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reicht ihm die Rente nicht?
Kommentar ansehen
09.01.2013 14:30 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Hitler, mein Nachbar - Erinnerungen eines jüdischen Kindes"

Vielleicht stecken da die Wurzeln für diesen ganzen Hass?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?