04.01.13 20:04 Uhr
 6.953
 

Brutale Attacke im Knast: Kinderschänder übergießt Vergewaltiger mit heißem Öl

Am Freitagvormittag kam es in der JVA Tegel zu einem brutalen Zwischenfall unter zwei Gefangenen. Dabei hatte ein 37-Jähriger einen zwei Jahre jüngeren Mitgefangenen erst verprügelt und dann mit heißem Öl übergossen.

Nun wurden Details dazu bekannt. So handelt es sich bei dem Täter um einen verurteilten Kinderschänder. Dieser wurde 2008 zu acht Jahren Knast, mit anschließender Sicherheitsverwahrung, verknackt.

Das Opfer hingegen soll angeblich ein verurteilter Vergewaltiger sein. Die Attacke ereignete sich in der Bibliothek der JVA.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Attacke, Öl, Kinderschänder, Vergewaltiger
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2013 21:01 Uhr von Pimpel59
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
Ehrlich, mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Kommentar ansehen
04.01.2013 21:01 Uhr von Mister-L
 
+38 | -6
 
ANZEIGEN
Naja,gibt schlimmeres als wenn Abschaum sich selber eliminiert.

Gebt ihnen mehr Öl würde mir noch dazu einfallen.
Kommentar ansehen
04.01.2013 21:20 Uhr von sbius
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
na einigermaßen gerecht; wenn man denkt wie die Richter urteilen würden, wie z.B....

- 83facher Einbrecher auf Bewährung, da aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse zu haftempfindlich
- Einer wurde sechsmal in kurzer Zeit überfallen, davon viermal vom gleichen Täter, welcher sich nach wie vor auf freiem Fuß befindet
- Messerstich als Warnstich ohne Tötungsabsicht gewertet

(uvm. google "evols Rechtsprechung")

[ nachträglich editiert von sbius ]
Kommentar ansehen
04.01.2013 21:39 Uhr von learchos
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Mich wundert es nur wie und warum er heißes Öl in der Bibliothek bekomen hat.
Seit wann laufen Gefangene in Bibliotheken mit heißen Öl rum?

Aber OK. Bild war am werk!!!
Kommentar ansehen
04.01.2013 21:43 Uhr von Monstrus_Longus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.. Ist keine News wert.
Kommentar ansehen
04.01.2013 21:45 Uhr von BastB
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@ learchos

"Der mutmaßliche Täter habe das Speiseöl am Freitagmorgen in einer Küche erhitzt, sagt Engfeld. Dann habe er das heiße Öl in einer Thermoskanne mit in die Bibliothek eines Seminarraumes getragen."
Kommentar ansehen
04.01.2013 22:49 Uhr von RUPI
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frage mich .... wo hat dieses Gesindel heißen Öl her? Die werden auf der Zelle doch keine Friteuse/Kochplatte haben.
Kommentar ansehen
04.01.2013 23:14 Uhr von huAnchris
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ saintgermaunt

Die haben da bestimmt Thermoskannen aus Edelstahl. Mit den Scherben aus einer herkömmlichen "könnten" sie ja rein "theorisch" jemanden versuchen zu verletzen, laut deren Ansicht. Ausserdem ist doch bei denen alles aus Edelstahl (Klo, Waschbecken).Fast Unzerstörbar^^
Kommentar ansehen
04.01.2013 23:36 Uhr von mort76
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
...steht ja alles in der Quelle.

"Bei dem 35 Jahre alten Opfer soll es sich um einen verurteilten Vergewaltiger handeln.
Dieser arbeitete zum Zeitpunkt der Attacke in der Bibliothek. Der 37-Jährige hatte gegen 8.20 Uhr mit einem Strumpf, in dem eine Metallkugel versteckt war, auf das Opfer eingeschlagen. Dabei soll der Mann einen Schädelbasisbruch erlitten haben. Danach übergoss der Täter sein Opfer mit heißem Speiseöl aus einer Thermoskanne. Das Speiseöl sei offenbar zuvor in einer Küche der Station vom Täter erhitzt worden."
Kommentar ansehen
05.01.2013 00:30 Uhr von Jaqulz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Anders herum wäre zwar besser, aber man nimmt was man kriegt.
Kommentar ansehen
05.01.2013 01:13 Uhr von learchos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB

Danke für die Info, ich wollte nur einfach nicht auf diese Quelle gehen. Dieser Teil hätte in einer guten News mit reingepasst finde ich.
Kommentar ansehen
05.01.2013 01:47 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
äh 8 jahre danach sicherungsverwahrung? ich kenn mich mit strafrecht zwar nicht so gut aus aber ich finde die zahl etwas seltsam
Kommentar ansehen
05.01.2013 03:52 Uhr von Blutfaust2010
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Sicherheitsverwahrung? Junge, ist es wirklich so schwer ein einfaches Wort abzuschreiben? Es heißt immer noch SicherUNGSverwahrung. Ließ mal Deine Quellen.
Kommentar ansehen
05.01.2013 08:55 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
och Du Armer - Du wolltest nicht auf die Quelle gehen? Ich sprech jetzt mal eine Runde Bedauerung aus.
Kommentar ansehen
05.01.2013 09:24 Uhr von mort76
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Crackula,
auf was in "Watchmen" beziehst du dich?
Kommentar ansehen
05.01.2013 10:03 Uhr von benjaminx
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaub ihr habt es immer noch nicht kapiert. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!.
http://www.youtube.com/...
;))

[ nachträglich editiert von benjaminx ]
Kommentar ansehen
06.01.2013 01:24 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh- die Szene habe ich doch glatt vergessen, ja- paßt...das kommt davon, wenn man sich den fast vierstündigen DirectorsCut breit ansieht...da gehen schonmal Details verschütt.

[ nachträglich editiert von mort76 ]
Kommentar ansehen
25.01.2013 08:21 Uhr von sullyjake78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja meine meinung, stellt ihnen ne große Friteuse zum Baden bereit, Dieser Abschaum soll Brutzeln bis er Gar ist, Sorry habe selbst 3 Kinder und meine Philosophie ist "Stoppt Tierversuche, nehmt Kinderschänder!" in diesem fall trifft es genau die richtigen, seltener Fall von ausgleichender Gerechtigkeit.
Kommentar ansehen
19.02.2013 16:35 Uhr von dideldaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum bloss ham die Oel inner Bibliothek...?

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht