04.01.13 18:54 Uhr
 2.995
 

Sieht so der A6 der Zukunft aus? - Audi präsentiert spektakuläre Studie

Im kommenden September, genauer gesagt auf der nächsten IAA, wird der Ingolstädter Autobauer Audi eine atemberaubende Studie eines eventuellen A6-Nachfolgers vorstellen.

Die hört auf den Namen A6 e-tron Sportback und kommt als Plug-in Hybrid-Variante mit 400 PS. Der Benziner stammt dabei aus dem kompakten Kracher S3, der von einem rund 100 PS starkem Elektromotor unterstützt wird.

Die Höchstgeschwindigkeit gibt Audi mit 250 Stundenkilometern an. Trotz beeindruckender Fahrwerte soll der Verbrauch bei nur 2,5 Litern liegen. Preislich soll der Wagen bei rund 70.000 Euro starten.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto / Hersteller
Schlagworte: Studie, Zukunft, Audi, IAA
Quelle: auto.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2013 20:13 Uhr von Till8871
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
ich bezweifel das die 3er-bmw kundschadt sich den leisten können...
Kommentar ansehen
04.01.2013 21:26 Uhr von Mister-L
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ab 70.000 Euro..........

Jepp der geht weg wie geschnitten Brot,als Querfinanzierung zahlen die A3 und A4 Käufer halt 5000 Euro mehr pro Wagen.

Passt schon..........
Kommentar ansehen
04.01.2013 22:05 Uhr von DoJo85
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
sieht scheiße aus
Kommentar ansehen
04.01.2013 22:36 Uhr von AdiSimpson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Till8871

wieso nicht, es haben sich nur die zinsen bei der bank geändert.
Kommentar ansehen
04.01.2013 22:52 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wieder so ein 0815 Auto :-(
Kommentar ansehen
04.01.2013 23:39 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre einfach mal schön wenn Audi nicht nur ein Auto in fünf verschiedenen Größen bauen würde.
Kommentar ansehen
04.01.2013 23:44 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache
Das ist aber billiger und besser für den Shareholder Value.
Dazu das Baukastenprinzip MLB MQB. Die Kisten werden immer billiger zusammengehauen mit Teilen die ein Verfallsdatum besitzen. Von den modernen Kisten kannste keinen mit 150 tkm oder mehr kaufen... Ein moderner A4 A5 A6 ist ne rollende Finanzielle Bombe die einen fix ruiniert.
Keiner dieser Wagen wird jemals als Young / Oldtimer überleben. Es sei denn man stellt sich 4 Stück hin um einen am laufen zu halten.
Kommentar ansehen
05.01.2013 08:54 Uhr von fuDDel@
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hast Du wohl recht Tuvok, aber die Problematik trifft auch auf andere Hersteller zu. Immer mehr Elektronik drin, wofür Du nach 10 Jahren keinen Ersatz mehr findest.
Kommentar ansehen
05.01.2013 11:44 Uhr von aberaber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geil...endlich ein KIA kühlergrill...

tjoa, das nenn ich mal spektakulär. die mazda elemente sind aber genau so hübsch wie die m-paket spoilerlippe von BMW. ganz zu schweigen von der jaguar motorhaube.

na wenn das nicht spektakulär ist. ein derartiges recycling ist einfach fantastisch.
Kommentar ansehen
07.01.2013 07:49 Uhr von krypton83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha. 2,5 Liter / 100 km. Immer die Verarsche mit den Verbrauchswerten dieser tollen "Hochleistungs"-Hybridwagen. Akku voll machen, 80 km rein elektrisch fahren, 20 km den 400 PS-Benziner auf Schleichfahrt und fertig ist das Sparauto. Das ist der Grund warum die Akkus nie groß genug für 100 km sind: 0 L / 100 km würde nichtmal mehr der Dümmste glauben...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht