04.01.13 16:22 Uhr
 446
 

Fußball/Fall Rafael van der Vaart: Die Linke fordert Sperre vom Hamburger SV

Das Ehe-Aus zwischen Fußballer Rafael van der Vaart und seiner Frau Sylvie wurde die letzten Tage heftig im Boulevard diskutiert. Jetzt schaltet sich auch die Politik ein. So fordert die frauenpolitische Sprecherin der Partei "Die Linke", Kersten Artus, eine Spielsperre des Holländers.

"Ich fordere den HSV auf, Konsequenzen zu ziehen und ein Zeichen gegen häusliche Gewalt zu setzen", sagte Artus der "Hamburger Morgenpost" und ergänzte, dass häusliche Gewalt kein Kavaliersdelikt sei.

Artus betonte hierbei die besondere Vorbildrolle und Verantwortung van der Vaarts gegenüber der Jugend und als öffentliche Person. Die Politikerin schlug zudem vor, dass der Mittelfeldspieler eine größere Summe an ein Frauenhaus spende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fall, Hamburger SV, Sperre, Die Linke, Rafael van der Vaart
Quelle: www.4-4-2.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2013 18:01 Uhr von thenegame
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
scheiß populisten

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?