04.01.13 13:44 Uhr
 1.794
 

Sony will Nutzungsbeschränkung für Gebrauchtspiele

Durch Sony wurde ein Patentantrag beim US-Patentamt eingereicht, der die Möglichkeit einer Nutzungsbeschränkung von Medieninhalten auf Abspielgeräten beinhaltet.

So soll beim Einlegen einer Spieledisk in die Konsole eine Identifikationsnummern für das Spiel erstellt und auf die Disk gebrannt werden.

Damit will Sony eine unkontrollierte Nutzung von Medien in beliebigen Abspielgeräten einschränken. Dieses System soll voraussichtlich schon in der PS4 vorhanden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Patent, Nutzung, Gebraucht, PlayStation 4
Quelle: www.computerbase.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2013 13:44 Uhr von Thommyfreak
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich das richtig auffasse, kann ich mir dann nicht mal schnell ein Spiel beim Kumpel borgen und zocken? Ich muss alles kaufen? Und was ist dann mit Videotheken? Neee Sony, falscher Weg.....
Kommentar ansehen
04.01.2013 13:45 Uhr von ChaosKatze
 
+31 | -0