04.01.13 11:02 Uhr
 351
 

Großrazzia: 245 mutmaßliche Pädophile in sieben Ländern verhaftet

Durch einen internationalen Polizeieinsatz in sieben Ländern sind insgesamt 245 mutmaßliche Pädophile verhaftet worden, 222 davon in den USA. Der Einsatz trug den Namen "Operation Sunflower", zu deutsch: "Operation Sonnenblume".

"Operation Sunflower" fand allerdings bereits zwischen dem 1. November und dem 7. Dezember 2012 statt. Dabei wurden insgesamt 70 Mädchen und 53 Jungen im Alter zwischen zwei und zwölf Jahren gefunden, welche mutmaßlich missbraucht wurden.

"Die traurige Realität ist, dass Ausbeutung von Kindern ein Teil des modernen Lebens ist und auf der ganzen Welt in großem Stil vorkommt", so einer der Chefermittler. Kindesmissbrauch werde zum Teil sogar live im Internet gestreamt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Operation, Kindesmissbrauch, Großrazzia, Pädophile
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2013 11:05 Uhr von ChaosKatze
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal kann ich gar nich so viel essen wie ich kotzen möchte.. ich will gar nich wissen wie viele noch frei rumlaufen :/
Kommentar ansehen
04.01.2013 11:43 Uhr von Strassenmeister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ trara123456789
Wie kannst du sowas fragen.Natürlich ist das angewandte Religion.Behaupte mal was anderes und du wirst sehen wie wieder Flaggen verbrannt werden,hoffentlich nur Flaggen.



(Ironie off)
Kommentar ansehen
04.01.2013 17:45 Uhr von Artim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Die traurige Realität ist, dass Ausbeutung von Kindern ein Teil des modernen Lebens ist..."

Ich würde fast behaupten, das sexueller Missbrauch da eher
einen kleinen Teil ausmacht. Weitaus mehr Ausbeutung sehe
ich in der Kinderarbeit um Produkte für die westliche Welt billiger machen zu können. Kindersoldaten als Kanonenfutter zu verheizen nicht zu vergessen. Das ist leider wirklich traurige Realität.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?