04.01.13 10:25 Uhr
 2.201
 

Porno-Darstellerin bei "Bachelor": RTL von Enthüllung überrascht (Update)

Eine der Kandidatinnen beim RTL-"Bachelor" drehte früher Pornos. Diese Enthüllung sorgt für großen Wirbel (Shortnews berichtete).

Nun hat sich RTL geäußert. Demnach sei dem Sender davon nichts bekannt gewesen. Es sei aber auch Privatsache.

Auch Melanie selbst hat Stellung genommen. "Ich fand das spannend", so die Blondine. Auch das Geld war mit ein Grund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Porno, Bachelor, Enthüllung, Der Bachelor
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2013 11:09 Uhr von Enny
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und das Schmierentheater geht los. Die Lezte werden wiedermal für dumm verkauft.
Kommentar ansehen
04.01.2013 11:16 Uhr von Pilot_Pirx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
es nervt nur noch
Kommentar ansehen
04.01.2013 11:20 Uhr von Slevin-Kelevra
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Dass RTL überrascht ist, überrascht mich so sehr wie die Tatsache, dass beim Supertalent komischerweise immer nur Musiker gewinnen.

Bachelor:

Sendeformat mit mediengeilen Prostituierten, die dank verzerrtem Selbst- und Weltbild sogar glauben, damit ein besserer Mensch zu werden.
Kommentar ansehen
04.01.2013 11:29 Uhr von SyXxPaC01
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Bachelor sind doch eh 99,9% gestellt, wer sowas schaut, sollte von so "Beichten" nicht überrascht sein
Kommentar ansehen
04.01.2013 11:42 Uhr von Firestarter13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Edelnutten glauben ernsthaft nach der Serie Karriere zu machen. :-)
Kommentar ansehen
04.01.2013 12:52 Uhr von MarkusTersch
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Auch das Geld war mit ein Grund."

Wahrscheinlich war es in Wirklichkeit der einzige Grund

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?