04.01.13 09:28 Uhr
 3.152
 

Forscher machten in Kratern des Protoplaneten Vesta eine interessante Entdeckung

Mit Hilfe der Framing Camera, die sich an Bord der Weltraumsonde Dawn befindet, haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung in Katlenburg-Lindau eine interessante Entdeckung gemacht.

Sie konnten in zwei großen, auf der Südseite des Himmelskörpers vorhandenen Einschlagkratern Kohlenstoff entdecken.

Dieses dunkle kohlenstoffhaltige Material wurde von anderen Himmelskörpern mitgebracht, die auf Vesta eingeschlagen sind. Dies zeigt die Möglichkeit, dass so in der Frühzeit unseres Sonnensystems dieser Grundbaustein organischer Verbindungen auch auf die Erde gekommen sein kann.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Entdeckung, Astronomie, Vesta
Quelle: www.mpg.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2013 15:33 Uhr von no-smint
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vesta ist per Definition kein Protoplanet, sondern ein Planetoid, was nichts anderes ist als ein anderes Wort für Asteroid.

Protoplanet ist eine Bezeichnung für das Entwicklungsstadium eines Planeten, und nicht, so wie es hier fälschlicherweise verwendet wird, für dessen Beschaffenheit.

Richtigerweise könnte man in der Überschrift die Wörter Kleinplanet oder Planetoid verwenden, oder das wohl geläufigste, Asteroid.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?