03.01.13 19:39 Uhr
 7.767
 

Dieses skurrile Reklameschild verwirrt Schnäppchenjäger

Ein kurioser Schnappschuss gelang jetzt im rheinland-pfälzischen Hochspeyer.

Darauf zu sehen ist ein Reklameschild eines Discounters. Beworben werden hier die Artikel für einen Euro, weiter unten jedoch soll jeder Artikel dann zwei Euro kosten.

Der verwirrte Fotograf sprach daraufhin die Verkäuferin an, die jedoch erst gar nicht wusste, wo das Problem liegt.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schnäppchen, Schild, Schnappschuss, Reklame
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder
Gütersloh: 86-Jähriger wird Geldbörse gestohlen und daheim wird eingebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2013 20:24 Uhr von CHINASKY
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Wo liegt das Problem?
Kommentar ansehen
03.01.2013 21:24 Uhr von Lykantroph
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Weiß ich jetzt im ersten Moment gar nicht :-/

@Chinasky
Kommentar ansehen
03.01.2013 23:34 Uhr von Funkensturm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
seh da auch nix schlimmes das ding steht bei mri auch bei meinen penny. Da sind halt etwas "bessere" sachen drin wie bei dem 1€ Aufsteller.
Kommentar ansehen
04.01.2013 04:14 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
1 Euro Artikel 1€
2 Euro Artikel 2€ (1€ + 1€)
3 Euro Artikel 3€ (1€ + 1€ + 1€)

die armen schnäppchenjäger :(, wieviele verletzte ?
Kommentar ansehen
04.01.2013 11:24 Uhr von Hidden92
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bild muss ja echt einen Mangel an schlecht gefaketen Nachrichten haben so viele skandalöse, kuriose oder spannende Schnappschüsse wie die von ihren Geistig minderbemittelten Lesern veröffentlicht.
Kommentar ansehen
04.01.2013 14:24 Uhr von NoBurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I love SALE !!!!!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?