03.01.13 18:41 Uhr
 2.244
 

Düsseldorf: Joggerin prallt gegen Glaswand in Hotel - Klage

Eine Joggerin im Alter von Ende 40 ist in einem Düsseldorfer Hotel gegen eine Glaswand gelaufen und hat sich dabei die Nase gebrochen. Sie klagt deshalb beim Amtsgericht Düsseldorf gegen das Hotel und verlangt 2.000 Euro Schmerzensgeld.

Die Joggerin hat sich bei dem Zusammenstoß eine Pyramidenfraktur des Nasenbeines zugezogen, eine blutige Nase und diverse blaue Flecken im Gesicht. Sie verweist darauf, dass die Glaswand nicht zu erkennen gewesen sei und verlangt ebenfalls ihre Anwaltskosten zurück.

Das Hotel schließt die Haftung unterdessen aus und verweist darauf, dass die Glasscheibe sehr wohl zu erkennen gewesen sei. Außerdem besteht laut dem Hotel keine Pflicht, Glasscheiben zu kennzeichnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Düsseldorf, Hotel, Glas, Jogger, Scheibe, Nasenbruch
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2013 18:42 Uhr von johannes1312
 
+39 | -3
 
ANZEIGEN
War sie Blond?
Kommentar ansehen
03.01.2013 18:51 Uhr von Jlaebbischer
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Wohl eher Amerikanerin...
Kommentar ansehen
03.01.2013 19:17 Uhr von TheRoadrunner
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Oder ne blonde Amerikanerin *hrhr*

Ich bin ja auch schon gegen Glasscheiben gegangen. Aber halt gegangen, nicht gelaufen. Und wenn ich gelaufen wäre, dann wäre mein letzter Gedanke, für meine Blödheit auch noch das Hotel zu verklagen. Das gilt insbesondere, da neben dieser Glasfläche auch noch eine Tür war und eine Tür generell nicht freistehend ist.
Kommentar ansehen
03.01.2013 19:44 Uhr von RUPI
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Bei solch dummdreisten Klägern sollte man ganz einfach Klarnamen, Adresse und aktuelles Foto ins Internet stellen damit solche Idioten öffentlich lächerlich gemacht werden können. Dumm wie Bohnenstroh und dann ziehen diese Idioten noch vor Gericht. Es ist unfassbar!!!!
Kommentar ansehen
03.01.2013 19:55 Uhr von pippin
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Warum kann man gewisse Leute nicht zum eigenen Schutz wegen so viel Doofheit aus dem Verkehr ziehen?

Naja, jeden Tag steht irgendwo ein Vollpfosten auf und meint andere für seine Dummheit verantwortlich machen zu können.

Aber mal ehrlich, ich hätte mich schlapp gelacht ;-)
Kommentar ansehen
03.01.2013 20:23 Uhr von generalviper
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Es gibt durchaus eine Verordnung, dass bestimmte Glaswände / Glastüren gekennzeichnet werden müssen.

Viele in der heutigen Zeit verbauten Gläser sind entspiegelt, sodass man diese bei Unachtsamkeit nicht sofort erkennt.

Deswegen kann ich die Schadenfreude einiger hier nicht ganz nachempfinden.
Kommentar ansehen
03.01.2013 20:44 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Nuja, die Scheiben in dem Hotel werden wohl ordentlich geputzt. Lässt auf eine gute Reinigung in diesem Hotel schließen ;)
Kommentar ansehen
03.01.2013 21:58 Uhr von Nothung
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das hätte ich gern live gesehen - zum Schießen!
Kommentar ansehen
03.01.2013 22:03 Uhr von McClear
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Herkunft: Golgafrincham. B Arche! Nehme ich mal an!
Kommentar ansehen
04.01.2013 01:30 Uhr von JensGibolde
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
"im Alter von Ende 40"
wo haste das denn her? habs in der quelle nicht gefunden. außerdem sagt man das so wohl kaum!
Kommentar ansehen
04.01.2013 06:24 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer joggt denn in einem Hotel!? Bin ich der einzige, dem das komisch vorkommt?
Kommentar ansehen
04.01.2013 09:05 Uhr von Funkensturm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ JensGibolde

"Am Morgen des 3. Juni 2011 brach die Endvierzigerin zum Lauf auf" (zitat aus der Quelle)

also ende 40 XD was mich komisch vorkommt is die Zeitangabe ^^.
Kommentar ansehen
04.01.2013 09:37 Uhr von tafkad
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nur 2000 €... Also die Dame muss noch dringend aus den USA lernen, da wären dann min drei Nullen mehr dran....
Kommentar ansehen
04.01.2013 11:19 Uhr von mrshumway
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja nee iss klar: Madame ist die einzige, die im vollen Galopp gegen die Scheibe läuft und das Hotel ist schuld. Meiner Meinung nach gibt es viel zu viele Klagen, bei denen der Kläger der Meinung ist, dass andere die eigene Dummheit ausgleichen müssten.
Kommentar ansehen
05.01.2013 16:34 Uhr von mrshumway
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neee... das war die blöde Sippschaft von der, die bei einer Drehtür den Ausgang nicht findet... Ein Teufelskreis!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?