03.01.13 17:34 Uhr
 177
 

Skispringen/Vierschanzentournee: Deutsche Springer bei der Qualifikation nur Mittelmaß

Im Rahmen der Vierschanzentournee fand am heutigen Donnerstag das Qualifikationspringen für das dritte Springen in Innsbruck (Österreich) statt.

Dabei schnitten die deutschen Skispringer lediglich mittelmäßig ab. Bester Deutscher war Richard Freitag. Er landete auf Rang sieben und erreichte eine Weite von 124 Metern. Severin Freund (117,5 Meter) wurde lediglich 21.

"Wir hatten heute einen kollektiven Fehler im Radius. Den gilt es abzustellen, denn er hat ein paar Meter gekostet. Es müssen alle Kleinigkeiten passen, damit wir einen guten Wettkampf springen können", so Werner Schuster, der Bundestrainer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsche, Qualifikation, Springer, Skispringen, Vierschanzentournee, Severin Freund, Richard Freitag
Quelle: www.ruhrnachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?