03.01.13 17:12 Uhr
 665
 

USA: Mann erschoss Schlange - Haft und 20.000 US-Dollar Kaution

Ein Mann aus dem US-Bundesstaat North Carolina wurde verhaftet, nachdem er ein Haustier, eine Schlange, erschossen hatte.

Die Tierquälerei brachte ihm eine Gefängnisstrafe mit einer Kaution von 20.000 US-Dollar ein. Die tote Schlange lag hinter dem Haus.

Neben kugeldurchlöcherten Wänden fanden die Beamten noch eine Schrotflinte nebst einer Pistole.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Haft, Schlange, US-Dollar, Kaution
Quelle: www.wsoctv.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?