03.01.13 17:04 Uhr
 442
 

Russland: Zwei Kinder erfrieren - die Eltern waren auf Sauftour

Weil die Eltern von vier Kindern in der sibirischen Stadt Tschita lieber saufen gingen, als sich um ihren Nachwuchs zu kümmern, erfroren ihre beiden Söhne im Alter von vier und fünf Jahren.

Die ein- und dreijährigen Schwestern der beiden Jungen überlebten die Kälte, kamen aber mit Erfrierungen an den Beinen in eine Klinik.

Gegen die Eltern wurde ein Verfahren wegen Mordes sowie auch wegen versuchten Mordes eingeleitet. Die Polizei der Ortschaft wusste bereits vorher von den Problemen der Eltern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Russland, Eltern, Alkoholismus, Erfrieren
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?