03.01.13 16:15 Uhr
 1.512
 

Fußball/Premier League: Marko Marin der "Bad Boy" in England (Update)

Der deutsche Ex-Nationalspieler Marko Marin ist in England momentan in den Schlagzeilen. Grund dafür ist ein brutales Foul des Ex-Bremers im Spiel seines Vereins Chelsea London gegen die Queens Park Rangers, als er in der vierten Minute Gegenspieler Stéphane Mbia brutal foulte (ShortNews berichtete).

Die Tageszeitung "Daily Mail" bezeichnete Mbia als "Lucky boy", weil er unverletzt aus der Attacke heraus kam, und titelte weiter: "Sieben-Millionen-Flop Marin startet mit Horror-Angriff", da Marin bei einer Ablöse von sieben Millionen Pfund in diesem Spiel seinen ersten Startelf-Einsatz hatte.

Englands Fußballlegende Gary Lineker empörte sich auf Twitter, dass Marin für das Foul nur die Gelbe Karte sah.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, FC Chelsea, Foul, Marko Marin, Gelbe Karte
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea bezahlte Missbrauchsopfer angeblich für deren Schweigen
Fußball: FC Chelsea bietet 130 Millionen Euro für Lionel Messi
Fußball: FC Chelsea plant Angebot für Henrikh Mkhitaryan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2013 16:15 Uhr von urxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Bild zu urteilen ein wirklich brutales Foul, das nach objektiven Kriterien zwingend eine Rote Karte hätte nach sich ziehen müssen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea bezahlte Missbrauchsopfer angeblich für deren Schweigen
Fußball: FC Chelsea bietet 130 Millionen Euro für Lionel Messi
Fußball: FC Chelsea plant Angebot für Henrikh Mkhitaryan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?