03.01.13 15:30 Uhr
 105
 

Wigig tritt der WiFi Alliance bei

Mit schnellen Datenraten soll der nächste WLAN-Nachfolger punkten. Dafür wird auch ein anderes Frequenzspektrum benutzt, nämlich bei 60 GHz. Darüber sind dann Übertragungsraten von sieben GBit/s über Distanzen bis zu zehn Metern möglich.

Dadurch ist es dann möglich, Displays oder andere Peripheriegeräte, welche hohe Übertragungsraten benötigen, anzuschließen. Um die Technologie schneller zu etablieren, hat sich nun die Wigig (Wireless Gigabit Alliance) der WiFi Alliance angeschlossen.

Mitte 2013 soll die Integration abgeschlossen sein. Ab dann soll es auch eine Zertifizierung für die 60 GHz-Geräte über WiFi geben.