03.01.13 15:30 Uhr
 105
 

Wigig tritt der WiFi Alliance bei

Mit schnellen Datenraten soll der nächste WLAN-Nachfolger punkten. Dafür wird auch ein anderes Frequenzspektrum benutzt, nämlich bei 60 GHz. Darüber sind dann Übertragungsraten von sieben GBit/s über Distanzen bis zu zehn Metern möglich.

Dadurch ist es dann möglich, Displays oder andere Peripheriegeräte, welche hohe Übertragungsraten benötigen, anzuschließen. Um die Technologie schneller zu etablieren, hat sich nun die Wigig (Wireless Gigabit Alliance) der WiFi Alliance angeschlossen.

Mitte 2013 soll die Integration abgeschlossen sein. Ab dann soll es auch eine Zertifizierung für die 60 GHz-Geräte über WiFi geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, WLAN, Übertragung, Wigig
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Was einem so vorschwebt: Hoverbike-Testflug
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?