03.01.13 12:41 Uhr
 42
 

Eishockey/Oberliga Süd: EV Regensburg mit Arbeitssieg gegen den EHC Freiburg

1.827 Zuschauer wollten das erste Heimspiel des EV Regensburg im Jahr 2013 sehen und mussten zunächst erleben, wie die Gäste aus dem Breisgau in Unterzahl in Führung gingen. Szwec hatte einen Konter geschickt abgeschlossen. Selea erzielte knapp sieben Minuten später im Powerplay den Ausgleich.

Im zweiten Drittel knallte Piecha den Puck, erneut in Überzahl, in die Maschen, ehe Kunz für den EHC bei doppelter Überzahl traf. In der Folge musste EVR-Torwart Cinibulk des öfteren eingreifen, doch die Hausherren fingen sich und gingen in der 37. Minute durch Philipp Michl erneut in Führung.

Eine Unachtsamkeit zehn Sekunden vor dem Drittelende nutzte Vozar zum 3:3-Ausgleich. Im letzten Drittel schaltete der EVR einen Gang nach oben, ging erneut in Führung. Diesmal traf Topscorer Fical (49:51). Als Freiburg kurz vor Schluss den Torwart heraus nahm, traf Sicinski ins leere Tor zum 5:3.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Eishockey, EV Regensburg, EHC Freiburg
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?