03.01.13 12:08 Uhr
 429
 

Tote Lea Sophie: Die Mutter will jetzt aus dem Gefängnis die Beerdigung planen (Update)

Sie tat nichts, um ihrem Kind zu helfen, im Gegenteil. Sie deckte den Täter, als er die kleine Lea Sophie so schlug, dass sie an den Folgen verstarb (ShortNews berichtete).

Nun ließ sie der Stadt Köln durch ihren Anwalt mitteilen, dass sie die Beerdigung des Mädchens selbst organisieren will. Ihr Anwalt soll, da sie selbst im Gefängnis sitzt, alle nötigen Schritte dazu einleiten.

Da die Mutter noch nicht rechtskräftig verurteilt ist und ihr auch nie das Sorgerecht entzogen wurde, hat sie das Recht dazu.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Gefängnis, Tote, Tötung, Beerdigung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigem zu Tode penetriert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2013 15:16 Uhr von friend61
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fass es nicht, das so eine noch die Beerdigung ihrer Tochter organisieren darf. Sie hat ihr Recht verwirkt als sie zusah wie ihr Lover die kleine umgebracht hat. Und wenn ich dran denke was sie hier in Deutschland an Strafe erwartet könnte ich schreien. Zwangssterilisieren. So eine darf kein Kind mehr bekommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?