03.01.13 11:49 Uhr
 2.218
 

Plauen: 40 Erdbeben seit Dezember

Das vogtländisch-westböhmische Grenzgebiet ist in letzter Zeit von einigen Erdbeben heimgesucht worden. Insgesamt verzeichneten die Messstationen rund 40 Erdstöße in der Region.

Am ersten Januar wurde eine Stärke von 2,4 gemessen. Die bislang heftigste Erschütterung.

Seid Ende des Monats Dezember wurden rund 40 kleinere Erdbeben registriert.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erdbeben, Dezember, Gebiet, Plauen
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2013 11:58 Uhr von Rychveldir
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre vielleicht noch interessant, wieviele normalerweise gemessen werden.
Kommentar ansehen
03.01.2013 12:07 Uhr von c0rE_eak_it
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ich bin doch mit Sicherheit nicht der Einzige, der Tatsächlich Erdbeeren gelesen hat oder und sich gefragt hat "Wieso wurde das vogtländisch-westböhmische Grenzgebiet in letzter Zeit von einigen Erdbeeren heimgesucht" :D
Kommentar ansehen
03.01.2013 12:07 Uhr von c0rE_eak_it
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Doppelpost O_o - wtf ...

[ nachträglich editiert von c0rE_eak_it ]
Kommentar ansehen
03.01.2013 12:31 Uhr von bo3rn
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
erdbeeren, oh ja ;)
Kommentar ansehen
03.01.2013 13:28 Uhr von Arra
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, nix neues. Hier im Vogtland sind die Schwarmbeben vorallem um Weihnachten "normal", siehe http://www.alte-kiehvotz.de/...

Im Dezember 2011 wurden zum Beispiel Erdbeben mit einer Stärke bis zu 4,1 gemessen... Bis zu 1000 Beben können hier in kürzester Zeit vorkommen.
Kommentar ansehen
03.01.2013 17:04 Uhr von d1pe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?