03.01.13 11:40 Uhr
 217
 

Lotto: Vier Mal sechs Richtige bei der ersten Ziehung 2013

Bei der Mittwochsziehung der Lottozahlen, es war die erste Ausspielung im neuen Jahr, gab es gleich vier Mal die sechs Richtigen.

Zwei Spielteilnehmer, sie kommen aus den Bundesländern Bayern und Hamburg, teilen sich den Jackpot. Jeder der beiden Gewinner bekommt 519.594,20 Euro ausgezahlt.

In der zweiten Gewinnklasse (sechs Richtige) waren ebenfalls zwei Tipper, sie kommen aus den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein, erfolgreich. Jeder der beiden bekommt dafür 415.675,30 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, Lotto, Jackpot, Ziehung
Quelle: www.isa-guide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2013 11:40 Uhr von rheih
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt, dass es am vergangenen Samstag für einen Tipper in der ersten Gewinnklasse knapp acht Millionen Euro gab und jetzt lediglich 519.594,20 Euro, ist das vollkommen ungerecht.
Kommentar ansehen
03.01.2013 12:30 Uhr von Captnstarlight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, das ist aber noch sehr viel zu der Ziehung wo 6 Zahlen der reihe nach kamen! Damals gab´s nur 31000 Euro.
Kommentar ansehen
03.01.2013 16:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, knapp 500.000 Euro ist schon ne feine Sache, auch wenn man davor acht Millionen hätte kassieren können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?