02.01.13 17:31 Uhr
 60
 

Ölpreise starten mit deutlichen Gewinnen im neuen Jahr

Am ersten Handelstag des neuen Jahres ging es an den Ölmärkten für die Kurse deutlich nach oben. Ausschlaggebend war unter anderem, dass der US-Haushaltsstreit beigelegt werden konnte. Auch positive US-Wirtschaftsdaten sorgten für Unterstützung.

Am späten Mittwochnachmittag wurde ein Fass (159 Liter) Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit 93,59 US-Dollar gehandelt. Das war ein Plus von 1,77 US-Dollar.

Nordseeöl der Sorte Brent verteuerte sich um 1,57 auf 112,68 US-Dollar pro Barrel.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Rohöl, Jahr 2013
Quelle: www.wallstreet-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Panne in Baden-Württemberg: Wahl-Stimmzettel aus dem Jahr 2013 verschickt
Lotto: 34,8 Millionen Euro an Gewinnen wurden im Jahr 2013 nicht abgeholt
Sony: Verlustprognose auf 915 Millionen Euro erhöht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Panne in Baden-Württemberg: Wahl-Stimmzettel aus dem Jahr 2013 verschickt
Lotto: 34,8 Millionen Euro an Gewinnen wurden im Jahr 2013 nicht abgeholt
Sony: Verlustprognose auf 915 Millionen Euro erhöht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?