02.01.13 17:02 Uhr
 2.357
 

Lotto: 7,85 Euro eingesetzt - 7,9 Millionen Euro gewonnen

Bei der Samstagsziehung der Lottozahlen war ein Tipper aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen erfolgreich. Der Lottospieler knackte den Jackpot und gewann damit 7.922.038,40 Euro. Der Spielteilnehmer, der aus der Region Hamm kommt, hat gerade einmal 7,85 Euro eingesetzt.

Darüber hinaus hatten vier Tipper aus Nordrhein-Westfalen einen Treffer in der zweiten Gewinnklasse (sechs Richtige). Die Gewinner sie kommen aus den Regionen Münster, Lippe, Minden-Lübbecke und dem Rheinisch-Bergischen Kreis, bekommen jeweils 372.378,40 Euro.

Bei der Lotterie Glücksspirale gingen 100.000 Euro in den Kreis Herford und bei der Zusatzlotterie Super 6 gingen 100.000 Euro in den Raum Wuppertal.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit / Hobby
Schlagworte: Euro, Einsatz, Lotto, Sieger
Quelle: www.isa-guide.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2013 17:54 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wieso immer Nordrhein- Westfalen ?? :-)

Bei jedem großen Gewinn. Ist doch schön langsam seltsam :-)
Kommentar ansehen
02.01.2013 18:07 Uhr von cyberax99
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
die NRWler sind halt zahlreicher vertreten als die Bürger anderer Bundesländer. Somit spielen halt einfach mehr Bürger dort Lotto und gewinnen halt statistisch gesehen auch mehr.

Wir sollten alle umziehen!
Kommentar ansehen
02.01.2013 18:46 Uhr von OliDerGrosse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich will auch ma gewinnen .

immer nur 10€ hier und 20€ da ^^
Kommentar ansehen
02.01.2013 23:57 Uhr von killozap
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sei unbesorgt, ich bin aus NRW und hab noch nie viel gewonnen ...

Die Chancen beim Lotto sind auch so verschwindend gering...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht