02.01.13 16:28 Uhr
 1.610
 

Nachfolger des Bugatti Veyron soll angeblich bis 463 km/h schnell sein

Der Bugatti Bugatti Veyron 16.4 Super Sport hält seit dem Jahr 2010 den Geschwindigkeitsrekord für das schnellste, straßenzugelassen Fahrzeug weltweit. Diesen Rekord markierte er mit 431,072 km/h.

Nun tauchten im Internet Gerüchte auf, dass ein eventueller Nachfolger diesen Rekord einstellen soll. Konkret ist dabei die Rede von bis 463 km/h.

Dafür sollen knapp zehn Liter Hubraum und satte 1.600 PS sorgen. Damit soll der Supersportler in 1,8 Sekunden auf Tempo 100 stürmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Nachfolger, Bugatti, Bugatti Veyron, schnell
Quelle: tuning.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2013 19:16 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dummerweise halten beim Topfuel die Motoren nur 15 Sekunden
Kommentar ansehen
02.01.2013 22:14 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Digitalkaese
DAS ist immer das Totschlagargument der Ökos...
Man benutzt einen Veyron ja auch als Dailydriver zum pendeln... Die Summe aller gebauten Veyron dürfte im Jahr weniger km machen als EIN Vertreter A6 3.0 TDI
Die meisten sind Anlage Objekte die in Klimatisierten Garagen stehen und größtenteils nicht mal angemeldet werden...
Kommentar ansehen
03.01.2013 00:02 Uhr von Peter323
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hammerauto...
Der König unter den Verbrennern.

Das kann man jetzt nur noch toppen durch ein Elektro-Supersportler :)
Kommentar ansehen
03.01.2013 09:05 Uhr von MarkusTersch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist gekauft :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?