02.01.13 15:16 Uhr
 1.545
 

Fußball: Kehrt Nuri Sahin zu Borussia Dortmund zurück?

Nuri Sahin steht derzeit bei Real Madrid unter Vertrag und ist zurzeit an den FC Liverpool ausgeliehen. Doch weder in Madrid noch in England hat sich der 24-Jährige entscheidend durchsetzen können.

Eine Rückkehr zum Deutschen Meister Borussia Dortmund scheint nun möglich. Manager Michael Zorc überlegt, den verlorenen Sohn nun wieder an die Ruhr zurück zu holen.

"Wenn Nuri sagt, er will nichts anderes, als in Dortmund zu spielen, dann beschäftigen wir uns mit dem Thema. Aber es muss realisierbar sein", sagte Zorc.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Nuri Sahin, Ausleihe
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2013 19:50 Uhr von DieHunns
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Zitat hat Watzke schon letztes Jahr gemacht, dann noch vor ein paar Monaten im Sportstudio, jetzt noch Zorc. Also so toll es sich auch anhört, so alt ist diese Überlegung.

Sahin hätte in Dortmund nach der Meisterschaft zu einem Gott werden können der Depp der elende, erst bester Buli Spieler, dann die Meisterschaft .. und dann zu Real mit ner Verletzung, jetzt in Liverpool kommt er auch nicht ausm Potte. Schade, einer der besten 6er-8er die die BL jeh hatte, vor Schweinsteiger sogar.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?