01.01.13 23:57 Uhr
 202
 

15 Paletten Donuts auf der Autobahn: LKW prallt gegen Betonschutzwand

Am Neujahrstag kam es auf der Autobahn 3 in der Höhe der Anschlussstelle Goldbach zu einem Unfall, bei dem ein LKW in eine Betonschutzwand gefahren ist.

Der 7,5-Tonner war mit Donuts beladen. Wieso der 57-jährige Fahrer des LKW den Unfall verursacht hatte, ist noch unklar. Laut Zeugenaussagen ist er über einen Randstein und dann gegen eine Betonschutzwand gefahren, wobei ein Reifen zerplatzte.

Die ganze Fahrbahn der Autobahn 3 war mit Donuts übersät. Die Autobahnsperrung und Aufräumarbeiten dauerten ca. 30 Minuten.


WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, LKW, Donut
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?