01.01.13 22:40 Uhr
 295
 

Spanien trauert um Olympia-Turner Andreu Vivo

Der 34-jährige Olympia-Turner Andreu Vivo war auf einer Nachtwanderung in den Collbaix-Bergen unterwegs. Diese liegen 40 Kilometer nordwestlich von Barcelona.

Während der Nachtwanderung erlitt er eine Herzinfarkt und seine Begleiter alarmierten eine Krankenwagen. Auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb er.

Im Jahr 2000 hat er zum spanischen Olympia-Team gehört und hatte seine Stärken am Barren und Seitpferd.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Spanien, Olympia, Turner
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meeresspiegelanstieg: Eis in Grönland droht, komplett zu verschwinden
USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Kurz vor Weihnachten: Amazon-Mitarbeiter streiken in zwei Versandzentren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?