01.01.13 18:54 Uhr
 773
 

Freundin wollte betrunkenen Freund nicht mitnehmen: 15.000 Euro Schaden

Eine 46-jährige Frau wollte ihren 45-jährigen betrunkenen Freund nach einem Barbesuch nicht mitnehmen.

Dieser war so wütend, dass er sich in sein Auto setzt, und den vorausfahrenden Audi seiner Freundin dreimal leicht rammte.

Danach fuhr er mit voller Wucht auf und schob den Audi bis zu einer Bushaltestelle, wo dieser dann auf der Seite liegen blieb. Die Polizei setzte den Mann in die Ausnüchterungszelle und nahm ihm den Führerschein weg. Der Schaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Freund, Schaden, Freundin
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2013 19:48 Uhr von TheRoadrunner
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Gestörter Typ.
Ich hoffe, der kommt da nicht zu glimpflich davon.
Kommentar ansehen
02.01.2013 09:46 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Paar fährt mit zwei Autos zu ner Bar?
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:40 Uhr von Captnstarlight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich der Beweis: Alkohol macht Frauen nicht immer schöner!
Wäre der Besoffene sonst seiner Freundin ins Auto gefahren?
gggggggg*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?