01.01.13 17:53 Uhr
 73
 

Ahaus: Taxifahrer erfasst Fußgänger - lebensgefährlich verletzt

Am heutigen Neujahr wurde in Ahaus ein 18-jähriger Fußgänger von einem 42-jährigen Taxifahrer angefahren.

Der Mann wollte grade die Bahnhofstraße überqueren, als der Wagen ihn erfasste. Aufgrund der lebensgefährlichen Verletzungen wurde er ins Hospital gebracht.

Der Sachschaden, der durch den Verkehrsunfall entstand, liegt schätzungsweise bei 7.500 Euro.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußgänger, Taxifahrer, Ahaus
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?