01.01.13 13:24 Uhr
 84
 

Kompromiss im US-Senat im Haushaltsstreit

Demokraten und Republikaner haben sich auf einen Kompromiss im Haushaltsstreit geeinigt. Auch wenn dieser erst relativ spät kam und somit eine Abstimmung erst im neuen Jahr statt findet.

Dadurch tritt die sogenannte Fiskalklippe in Kraft und somit drastische Steuererhöhungen für alle US-Bürger und Ausgabenkürzungen im Umfang von 600 Milliarden Dollar.

Sobald jedoch abgestimmt worden ist, werden die Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen rückgängig gemacht. Der neue Kompromiss sieht unter anderem Steuererhöhungen für Haushalte ab einem Jahreseinkommen von 450.000 Dollar statt 250.000 Dollar vor. Die Steuererleichterungen für die Mittelschicht bleiben.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Streit, Haushalt, Kompromiss, US-Senat, Fiskalklippe
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?