31.12.12 11:07 Uhr
 6.190
 

Rechtsextremismus: Bundesregierung warnt vor "Reichsbürgern"

Eine Bericht des "Spiegels" zufolge hält die Bundesregierung die in Teilen rechtsextremistische Bewegung der sogenannten "Reichsbürger" für gefährlich.

Das Bundesinnenministerium warnt vor einer möglichen Radikalisierung von Einzeltätern, welche vergleichbare Taten begehen könnten wie die NSU oder Anders Breivik.

In diesem Jahr hatte eine Gruppe mit dem Namen "Reichsbewegung - Neue Gemeinschaft von Philosophen" Bürgern mit Migrationshintergrund gedroht, diese erschießen zu wollen.


WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik / Inland
Schlagworte: Warnung, Bundesregierung, Rechtsextremismus, Organisation
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2012 11:16 Uhr von Humpelstilzchen
 
+20 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2012 11:16 Uhr von erw
 
+42 | -25
 
ANZEIGEN
paranoia. das ist nurn kleiner haufen von spinnern, die in ihrer eigenen welt leben. aber man hat ja sonst nichts, womit man echte probleme verschleiern kann. langsam ist das nur noch lächerlich.
Kommentar ansehen
31.12.2012 11:25 Uhr von Humpelstilzchen
 
+21 | -25
 
ANZEIGEN
Was dieser kleine Haufen von Spinnern alles in die Wege geleitet hat, zeigt die Vergangenheit!!!
Und es gibt tatsächlich immer noch Zeitzeugen, die sich fragen, wie das alles nur möglich war!!!
Kommentar ansehen
31.12.2012 11:27 Uhr von Rheinnachrichten
 
+25 | -14
 
ANZEIGEN
Sehr guter Artikel und auch die Kommentargeber haben durchaus Recht.

Allerdings ist Verharmlosung der falsche Weg. Richtig ist, dass Rechtsradikale heute nur ein kleines Häufchen sind. Das muss aber nicht bleiben. In einer komplexer werdenden Welt sehnen sich viele Menschen nach einfachen Antworten und genau hier liegt der Hase im Pfeffer.

Dickes Plus von mir für alle drei!
:-)

[ nachträglich editiert von Rheinnachrichten ]
Kommentar ansehen
31.12.2012 11:55 Uhr von Fireproof999
 
+18 | -15
 
ANZEIGEN
Ganz interessant wie die Bundesregierung wieder mit Begrifflichkeiten um sich wirft. Ich kann Ghost-Rider da nur voll und ganz Zustimmen.
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:24 Uhr von gamer9991
 
+24 | -14
 
ANZEIGEN
@Ghost-Rider, Johnny_Speed, Fireproof999, nach der Logik, dürfte ja kein Staat bestehen, weil jedes Land irgendwie durch eine Minderheit gegründet wurde, welche nicht direkt das Volk repräsentieren oder zumindest nicht von ihnen gewählt wurden.

Und die BRD ist 100% legal und wird alle 4 Jahre vom Volk wieder bestätigt. Irgendwelche Wörter in den Raum zu werfen "juristisch begründet", völliger Käse, da wie bereits erwähnt jede neue Regierung ihre Legitimation auf eine Dauer von 4 Jahren festgesetzt vom Volk erhält. Nebenbei kenne ich keinen Staat der Welt, welcher die BRD nicht als souveränen Staat anerkannt hat, und gleichzeitig kenne ich auch keinen Staat der Welt, welcher das Deutsche Reich fortbestehen sieht.
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:31 Uhr von Suffkopp
 
+14 | -21
 
ANZEIGEN
Ach Göttle und wieder diese "die BRD ist eigentlich illegal und sollte ..........." und dieser Blödsinn.

Meine Güte "wenn der Hund nicht auf den Gehweg geschiessen hätte wäre ich nicht reingetreten". Ist deswegen die Kagge nicht real?

Alleine dieser Satz lässt einen lachen wenn es nicht so traurig wär:

"Der Regierungsgipfel wirkte wie ein Zusammentreffen verhaltensauffälliger, meist älterer Herren, von denen viele dunkle Barette, bedeutungsvolle Gesichter und unter der Nase einen seit bald siebzig Jahren aus der Mode gekommenen Schnurrbart trugen. Schittke und seine Exilanten sind der Ansicht, das Deutsche Reich bestehe in seinen Grenzen von 1937 fort."

Man - wann lebt ihr endlich in der heutigen Zeit?

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:42 Uhr von Lornsen
 
+20 | -20
 
ANZEIGEN
da das Deutsche Reich defacto noch besteht, - es ist nur nicht mehr Handlungsfähig. Warum soll es dann nicht auch noch
Reichsbürger geben?
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:43 Uhr von Suffkopp
 
+14 | -19
 
ANZEIGEN
Weil es die, der oder das seit 70 Jahren nicht mehr gibt?
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:44 Uhr von Mister-L
 
+35 | -17
 
ANZEIGEN
Was ist mit den "Isch mach disch Messer" Sprüchen unserer Facharbeiter,die kommen öfter zum Einsatz wie die von den rechten.
Das juckt aber niemand,läuft dann halt unter Kultureller Bereicherung.

Lieber habe ich 100 rechte im Viertel wie eine Moschee.
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:48 Uhr von BeyerC
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
Mal ´ne Frage an die (Freunde der) Reichsbürger: die Bundesrepublik soll ein eigentlich nicht existentes Gebilde sein, weil es keine Volksabstimmung über ihr Bestehen und ihre Verfassung gab. Worauf berufen sich dann aber die "Reichsdeutschen" mit ihren "Rechtsansprüchen"? Weder die Weimarer noch die Bismarcksche Reichsverfassung und auch nicht die Paulskirchenverfassung wurden vom Wahlvolk direkt als für das Reich gültige Rechtsordnung bestimmt. Weder durch entsprechende Wahlen, noch durch entsprechende sonstige Abstimmungen. Also: warum berufen die "Reichsbürger" sich auf etwas, das nach eigener Definition illegal ist?
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:57 Uhr von Herribert_King
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@lornsen

"da das Deutsche Reich defacto noch besteht,"

es besteht allerhöchstens de jure fort...
Kommentar ansehen
31.12.2012 13:23 Uhr von Lornsen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Herribert- King
habe ich zur Kenntnis - vielen Dank
Kommentar ansehen
31.12.2012 13:35 Uhr von dagi
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
sie "drohen " den leuten mit migrationshintergrund , und die bürger mit migrationshintergrund führen ihre taten aus !! da bleibt es nicht bei einer drohung !!! ist täglich hier zu lesen !!!
Kommentar ansehen
31.12.2012 13:39 Uhr von golf66
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Leute,
es geht um das 2. deutsche Reich und nicht um das 3. Reich, das durch Ermächtigungsgesetze des gestörten Hitler entstanden ist.

So wie das 3. Reich entstanden ist , gibt es heute wieder sehr schöne Parallelen in Brüssel.

Zumal ich die Aussage:

"in diesem Jahr hatte eine Gruppe mit dem Namen "Reichsbewegung - Neue Gemeinschaft von Philosophen" Bürgern mit Migrationshintergrund gedroht, diese erschießen zu wollen. "

Wiedermal für einen Insiderjob der Brd-GmbH halte.
Kommentar ansehen
31.12.2012 13:58 Uhr von Herribert_King
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
golf66 ist wohl auch so ein... "Reichsbürger" :D
Kommentar ansehen
31.12.2012 14:14 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
@golf66 dann versuc he doch mal uns Unwissenden zu erklären warum das 2. Reich noch bestehen soll? Und erkläre mir auch gleich warum ich nicht mehr Germanenhäuptling bin, denn ich stamme von denen ab?
Kommentar ansehen
31.12.2012 14:16 Uhr von BeyerC
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@golf66

Wann gab es denn eine Volksabstimmung bzgl. der Legitimität der Weimarer Reichsverfassung?

Und wenn das alles mit Nazis nichts zu tun hat, warum verharmlost bzw. verteidigt denn der "Kanzler" der Reichsbürger die Vernichtungsindustrie der Nazis?
http://www.zdf.de/...

[ nachträglich editiert von BeyerC ]
Kommentar ansehen
31.12.2012 14:28 Uhr von BeyerC
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Hier übrigens die gesamte "ZDF Neo"-Sendung zum Thema:

Teil 1 http://www.youtube.com/...
Teil 2 http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von BeyerC ]
Kommentar ansehen
31.12.2012 14:41 Uhr von Herribert_King
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
schraubzwinge

Und warum wir alle "Reichsbürger" sind bleibt wohl dein Geheimnis?!
Kommentar ansehen
31.12.2012 14:50 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Mit "Wahrheit" aussprechen ist das so eine Sache! Irgend wer fühlt sich immer angesprochen und in seinen Gefühlen verletzt! Genau so ist das auch mit dem "Denken" so eine Sache! Wo das hinführen kann wissen wir auch alle zu gut! Extremismus ist immer zu verurteilen! Egal ob Rechts oder Links oder Wo und Was auch immer!!! Wenn eine Sache ins Extreme schlägt, hat das immer irgendwo seinen Ursprung!!! Deswegen will ich hier auch niemanden "kriminalisieren"!!! Alles was aus dem Gleichgewicht geraten ist, schlägt ins Extreme und wird sich wieder einrenken! Nur wie, da sollte man immer Mal ein Auge drauf haben!!!
Kommentar ansehen
31.12.2012 14:58 Uhr von Herribert_King
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Oh man Ghost, welch geises Kind bist du nur? :D

Das deutsche Volk hat die BRD mit der Wahl der Bundes, Landes und Kommunalregierungen schon hundertfach immer wieder aufs neue legitimiert!

:D:D Einzig das Gebäude heißt "Reichstag" die darin vertretene Versammlung heißt Bundestag ;)

Unser Grundgesetz hat den Rang einer Verfassung, auch wenn es nicht so heißt ;) (und dir offensichtlich nicht passt)!

PS: Übrigens ist das Rathaus von Hannover das LeineSCHLOSS... bin ich deswegen nun Untertan einer Monarchie Preussen? :D

[ nachträglich editiert von Herribert_King ]
Kommentar ansehen
31.12.2012 14:59 Uhr von BeyerC
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
@Ghost-Rider

"Man muß keine Volksabstimmung machen, es reicht wenn die Volksvertreter vom Volk legitimiert sind."

Die Abgeordneten in deutschen Parlamenten, sei es nun auf Gemeinde-,Kreis-,Bezirks-,Landes-oder eben Bundesebene sind durch Wahlen vom Volk legitimiert.

"Zunächst einmal kann es keinen echten Kanzler geben ohne reguläre Wahl ..."

Aha, also sind die Reichsbürger nichts anderes als Spinner. Vielen Dank für die Bestätigung. Ich habe ja nun schon desöfteren die Frage gestellt, wer denn der "Exilregierung", auf die sich die Reichsbürger berufen, ihre Legitimation erteilt hat. Bisher wurde auch dies nicht beantwortet.

Zum Haager Landkriegsordnungs-Bullshit: http://www.krr-faq.net/...

[ nachträglich editiert von BeyerC ]
Kommentar ansehen
31.12.2012 15:00 Uhr von LoneZealot
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Welche Staaten der Welt erkennen das Deutsche Reich eigentlich noch an?
Könnte man mit einem dieser Ausweise aus Deutschland ausreisen und in ein anderes Land einreisen?

Und wann ist man eigentlich Reichbürger? Sind alle derzeitigen Bundesbürger automatisch auch Reichsbürger? Oder ist das wieder so eine Blutsache?

[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
31.12.2012 15:14 Uhr von Herribert_King
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Super Link, BeyerC, danke dafür.

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht