31.12.12 10:33 Uhr
 3.999
 

"iPhone 6"-Gerüchte: Neuartiger länglicher Touch-Home-Button soll integriert sein

Bislang ging man davon aus, dass der physische Home-Button beim neuen iPhone 6 wegfallen wird (ShortNews berichtete).

Jetzt glaubt man jedoch, dass das iPhone 6 einen völlig neuartigen Touch-Home-Button bekommt. Dieser soll länglich sein und nicht nur das Drücken erlauben, sondern auch das Ziehen von links nach rechts.

Auch ging man zuerst davon aus, dass das iPhone 6 einen A6X-QuadCore-Prozessor bekommen könnte. Mittlerweile glaubt man jedoch, dass es sich dabei eher um einen A7X-Prozessor handeln wird.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech / Hardware
Schlagworte: Apple, iPhone, Gerücht, Button, Home, iPhone 6
Quelle: news.preisgenau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2012 12:16 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wow was für eine Inovation. Das gibt bestimmt sowas wie den Design-Preis 2013.
Kommentar ansehen
31.12.2012 16:08 Uhr von TheBugKiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, bleibt zu hoffen daß es nicht die einzige "Innovation" ist. Mal abgesehen vom möglicherweise neuerem Prozessor...
Kommentar ansehen
31.12.2012 18:06 Uhr von aberaber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"...glaubt man..." + "...glaubt man..." = "gerücht"
Kommentar ansehen
31.12.2012 19:12 Uhr von ohyeah
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
wer kauft sich mitlerweile wirklich noch iphones ?!?
Kommentar ansehen
01.01.2013 01:49 Uhr von generalviper
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ ohyeah:

Wenn irgendwann mein 4s Schrott ist, werde ich mir wieder ein Iphone holen. Dann vlt. ein 8er oder keine Ahnung was es dann gibt.
Mal abgesehen davon, dass fast alles was Samsung oder Google in Android integriert wurde von iOS abgekupfert ist, belebt Konkurrenz bekanntlich das Geschäft.

Bei mir ist gerade iOS der Kaufgrund. Ich muss täglich beruflich mit Geräten arbeiten, die zur richtigen Inbetriebnahme erstmal eine Konfiguration durch sämtliche Menüs benötigen. Wenn ich Windows neuinstalliere muss ich erstmal zig Prozesse manuell einstellen, über zwei Dutzend Programme installieren, und die Registry ausmüllen, damit ich für MEINE Vorlieben effektiv arbeiten kann.

Da bin ich froh über mein eingeschränktes iPhone, welches ein Betriebssytem hat, wo ich zwar nichts ändern darf oder kann, aber trotzdem das mache, was ich möchte.

Mir persönlich ist egal ob mein Handy von Samsung, Apple, HTC oder Nokia kommt, und kann auch diese Diskussionen von wegen ´Scheiss Apple´ ´Scheiss Samsung´ usw. nicht nachvollziehen. Beide Firmen tun sich nicht viel, beide produzieren unter unmenschlichen Bedingungen, beide holen sich bei dem anderen die Innovationen.

Bei einer Investition von über 500,- Euro schaut man sich alle Geräte genau an, und kauft das, welches OBJEKTIV am meisten Nutzen für den persönlichen Gebrauch hat.

Den schliesslich muss das Handy ja ein paar Jahre überstehen...
Kommentar ansehen
01.01.2013 16:37 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@generalviper eher ist es inzwischen andersherum, die meisten neuerungen in iOS hat sich Apple bei Android abgeschaut, wie z.b. die Benachrichtigunszentrale!
Kommentar ansehen
01.01.2013 22:35 Uhr von data2309
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum erinnert mich die form der hier abgebildeten "hochspekulativen" iPhone6 ans galaxy S2???
Kommentar ansehen
09.01.2013 03:03 Uhr von xDP02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soein ding wie es mein Samsung U900 Soul mal hatte?

Bauen sie dann andere buttons an mit denen man in den Wartungsmodus gehen, oder einen Hard Reset durchführen kann?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht