31.12.12 09:53 Uhr
 948
 

Richtig ausschlafen kann auch gegen Schmerzen helfen

Forscher konnten in einer neuen Studie der Wayne State University Detroit den wirksamen Einfluss von Schlaf gegen Schmerzen nachweisen.

In einem Test mit 18 Probanden, die unter Schlafmangel litten, zeigte sich, das sich die Schmerzempfindlichkeit der Testpersonen bei ausreichendem Schlaf wesentlich verringert hatte.

"Unsere Ergebnisse zeigen, wie wichtig ausreichend Schlaf ist - vor allem für Patienten mit chronischen Schmerzen oder vor einer potenziell schmerzhaften Operation", so die Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Schlaf, Schmerzen, Schlafstörung
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2012 17:59 Uhr von blade31
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Forscher konnten in einer neuen Studie der WAYNE State University Detroit"

Ghnihihihhi
Kommentar ansehen
31.12.2012 19:04 Uhr von neisi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Grandiose Studie, genauso wie genügend trinken auch hilft.

Und besonders hilfreich, wenn man wegen den Schmerzen ja eben nicht schlafen kann.

Und sowas nennt sich Forscher...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?