31.12.12 09:39 Uhr
 4.921
 

Stuttgart: Mann wird von Modellflugzeug am Kopf getroffen und stirbt

Am Sonntagmittag hat sich in Weilimdorf ("Grünen Heiner") ein schwerer Unfall mit einem Modellflugzeug ereignet.

Das Flugzeug eines 45-jährigen Mannes war offensichtlich wegen starken Windes außer Kontrolle geraten und prallte gegen den Kopf eines 53-Jährigen.

Das Unfallopfer starb kurze Zeit später in einer Klinik an seinen schweren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte / Todesfälle
Schlagworte: Tod, Stuttgart, Modell, Kopf, Wind
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2012 10:20 Uhr von zipfelmuetz
 
+13 | -19
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal, das sowas kein Spielzeug ist...
Kommentar ansehen
31.12.2012 10:29 Uhr von MasterMind187
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Hat doch niemand behauptet. Nicht umsonst benötigt man eine spezielle Haftpflicht für solch ein Hobby.
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:12 Uhr von kingoftf
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:32 Uhr von Lornsen
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
das da noch nicht mehr passiert ist, ist ein kleines Wunder.
Das sind ja richtige Geschosse, die dort durch die Luft flitzen
Kommentar ansehen
31.12.2012 12:57 Uhr von craschboy
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Aber Spaß macht es trotzdem.
Ich fliege nur über Äcker.
Kommentar ansehen
31.12.2012 13:21 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@kingoft
Hätte ich einen würde ich das auch machen. Und?
Kommentar ansehen
31.12.2012 13:21 Uhr von RulerVomBlock
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Die News ist nicht richtig wieder gegeben. Das Modellflugzeug hat nicht den Besitzer getroffen sondern jemand anderes! Sehr tragisch das ganze ich glaub der Besitzer wird nie wieder seines lebens froh.

Auszug aus der Quelle:
Es stehe fest, dass der 53-Jährige am Sonntag von dem etwa zwei Kilogramm schweren Modell-Segelflugzeug eines 45-jährigen Mannes am Kopf getroffen worden sei, sagte ein Sprecher der Stuttgarter Polizei am Montag.
Kommentar ansehen
31.12.2012 14:56 Uhr von cyberax99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Das Flugzeug eines 45-jährigen Mannes war offensichtlich wegen starken Windes außer Kontrolle geraten und prallte gegen den Kopf des Besitzers. "

In der Quelle steht, dass das Flugzeug des 45-jährigen wegen Windeinfluss frontal gegen einen anderen älteren Mann flog, welcher selbst dem Hobby frönte.

Oder interpretiere ich die Quelle nur falsch.
Kommentar ansehen
31.12.2012 17:14 Uhr von kingoftf