31.12.12 08:24 Uhr
 2.225
 

Mit diesen Zusatzsteuern kassiert der Staat ordentlich ab

Die seit 100 Jahren alte Branntweinsteuer wird im Herbst 2013 auf Drängen der EU abgeschafft. Doch dies ist nur ein heißer Tropfen auf dem Stein, denn die Alkoholsteuer bleibt erhalten und spült jährlich rund zwei Milliarden Euro ein.

Auch auf Kaffee gibt es eine Steuer, welche rund eine Milliarde Euro jährlich einbringt. Gleiches gilt für die Tabak. Die Tabaksteuer brachte letztes Jahr 14,4 Milliarden Euro in die Haushaltskassen.

Seit 2004 muss in Köln auch für den Spaß eine Steuer entrichtet werden. Die "Sexsteuer" wurde eingeführt und andere Kommunen sind gefolgt wie zum Beispiel Bonn. Hier stehen Automaten, an denen die Prostituierten ein Ticket kaufen müssen, um ihrem Gewerbe nachgehen zu können.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, Steuer, Alkohol, Staat
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bietet FDP Zusammenarbeit an: Man habe "gleichgerichtete Ziele"
FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
"Shutdown" legt in USA öffentliche Einrichtungen lahm: Keine Einigung in Sicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2012 08:54 Uhr von hxmbrsel
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
"Doch dies ist nur ein heißer Tropfen auf dem Stein"

Wie Heiß ist denn so ein Tropfen auf dem Stein?
Kommentar ansehen
31.12.2012 09:24 Uhr von CoffeMaker
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"Wie Heiß ist denn so ein Tropfen auf dem Stein? "

Ich denke der meinte -> Tropfen auf einem heißen Stein ^^

Deutsche Sprache schwere Sprache :)
Kommentar ansehen
01.01.2013 11:56 Uhr von hboeger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Seit 100 Jahren ist sie alt ? Davor war sie jung ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?