31.12.12 06:19 Uhr
 960
 

Österreich: Pfarrer hat nun eine Freundin und tritt ab

Pfarrer Peter Janousek hat sein Amt in Hausleiten (Bezirk Korneuburg) zwölf Jahre lang ausgeübt. Doch nun hat sich der Geistliche verliebt und legte sein Amt nieder.

Am gestrigen Sonntag zelebrierte er noch einmal die heilige Messe. Nun zieht der ehemalige Pfarrer zu seiner Freundin und will seinen neuen Lebensabschnitt erst einmal genießen.

"Es verstehen wenige Leute, dass er gehen muss und dass da in der Amtskirche kein mutiger Schritt gesetzt wird, vor allem wenn man sieht, dass immer mehr Pfarrer die Pfarren verlassen und sehr wenige nachkommen", sagte Pfarrgemeinderat Rainer Kloth.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Freundin, Pfarrer, Katholische Kirche
Quelle: noe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen
Katholische Kirche: Papst setzt Kommission für weibliche Diakone ein
Thüringen: Katholische Kirche beklagt Mitgliederrückgang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2012 06:49 Uhr von TeKILLA100101
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
ist doch vollkommen in ordnung, er hat versucht im zölibat (sagt man das so?) zu leben und es ist nicht seine sache, also entweder oder...
Kommentar ansehen
31.12.2012 07:29 Uhr von jschling
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
sagt man bei den Ösis Pfarren ? (zumindest auch die Quel