28.12.12 19:17 Uhr
 16.515
 

USA: McDonald’s ist out - Amerikaner stürmen die Dönerläden

McDonald’s und Co. sind in den USA scheinbar out. Immer mehr Amerikaner wollen einen Döner. Der "Frankfurt Döner Kebab Shop" in Atlanta kann sich vor Kunden kaum retten.

Extragroße Gläser und Sodaspender stehen den US-Bürgern ebenfalls zur Verfügung, wie sie es aus typisch amerikanischen Restaurants kennen.

Nach diesem Vorbild haben in den ganzen Vereinigten Staaten Döner-Imbisse eröffnet. Auch Dönermobile sind bereits entstanden.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft / Firmennews
Schlagworte: USA, Amerikaner, Döner, Burger
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2012 19:24 Uhr von benjaminx
 
+86 | -16
 
ANZEIGEN
Ist doch immer wieder schön zu sehen, wenn eine Erfindung aus Deutschland auch in anderen Ländern seine Erfolge feiert.^^
Kommentar ansehen
28.12.2012 19:27 Uhr von azru-ino
 
+36 | -17
 
ANZEIGEN
ach die amis verschlingen doch alles was nicht bei drei auf den bäume ist
Kommentar ansehen
28.12.2012 19:31 Uhr von Faceried
 
+19 | -65
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2012 19:45 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
@Facieried
Die "Rollen" gibts heute auch noch, hat aber nicht direkt was mit dem Döner der in Berlin erfunden wurde zu tun, der wird nicht "eingewickelt" in Brotteig :)

@DocMoi
Gilt nur für "einige" Menschen, wenns nach mir geht....die die den ganzen Tag Leute belästigen und ihnen Schläge androhen, oder beschimpfen, ohne wirklichen Grund :)

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
28.12.2012 19:52 Uhr von benjaminx
 
+33 | -9
 
ANZEIGEN
Nö der typisch Deutsch.^^
http://www.berlin.de/...
Wenn du es nicht glauben magst lass dich von dem Verein türkischer Dönerhersteller in Europa ATDiD informieren. Hätte Kadir Nurman seine Heimat nicht wegen Arbeitslosigkeit verlassen müssen und hier die deutsche Mentalität kennengelernt, was seinen innovativen Geist angeregt hat, würde es keinen Döner geben. Somit hätte sein Siegeszug durch die Welt auch nie stattgefunden und das Dönerfleisch würde immer noch nur als Delikatesse für feine Leute dasein.

@docMoi
Wer sagt denn dass ich Menschen aus anderen Kulturen schlecht find. Ich reagiere nur auf kritigwürdiges Verhalten von Menschen aus anderen Kulturen und dann auch nur gegen diejenigen die den Mist verbockt haben.

[ nachträglich editiert von benjaminx ]
Kommentar ansehen
28.12.2012 20:46 Uhr von Ich_denke_erst
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da wird es dann wohl Zeit dass nach dem Mc Würstel der Mc Döner kommt. Dann läuft das Geschäft wieder.
Kommentar ansehen
28.12.2012 21:00 Uhr von TeKILLA100101
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
mhmmm

ich wollte das immer mal mit reibekuchen machen... ob das auch ankommen würde? is ja immerhin fettig wie sau...
Kommentar ansehen
28.12.2012 21:11 Uhr von kingoftf
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch, hier bei uns auf Teneriffa haben einige Döner-Läden ihr Glück versucht, sind aber alle nach kurzer Zeit gescheitert, selbst in den Touristen-Höhlen in Las Americas oder in Puerto de La Cruz
Kommentar ansehen
28.12.2012 21:35 Uhr von TeKILLA100101
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
na hoffentlich auf teneriffa sollen die touris auch kein döner essen ;)
Kommentar ansehen
28.12.2012 22:20 Uhr von moloche
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
hier gibts nichts zu meckern, solche innovative Türken sind eine Bereicherung für unser Land.
Kein Sarkasmus!
Kommentar ansehen
28.12.2012 22:23 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@ kingoftf

damit zeigt sich, das döner nicht gleich döner ist.

wer aus berlin z.b. kommt, kennt döner so: alda willst du soße drauf oder nicht? ja klar... was das überhaupt für ne soße? knoblauchsoße!

wer aus NRW kommt, kennt das so: möchten sie soße drauf, wenn ja welche?
wie welche?
na kräutersoße, scharfe soße oder Tsatsiki?
O.o ???? Tsatsiki aufn döner? bist du grieche oder türke?

ja so erging es mir, wo ich von berlin nach nrw ausgewandert bin.... hier kennen die wenigsten dönerbuden knoblauchsoße, aber wenn se die kennen, ist die meist richtig gut!

immer wieder witzig, das es hier beim türken, griechische "spezialitäten" gibt.
nicht falsch verstehen, ich mag auch tsatsiki, aber den dann doch bitte zum gyros oder zum suflaki.

ok ich habe weit ausgeholt, aber die botschaft ist wohl angekommen.
wer weiß was die dort für "türkisch" hielten... vielleicht haben se anstatt knoblauchsoße, auch sojasoße genommen?
Kommentar ansehen
28.12.2012 23:14 Uhr von Mike_Donovan
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
lecker jam jam !!
Kommentar ansehen
28.12.2012 23:38 Uhr von Faceried
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2012 23:49 Uhr von creek1
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube
"Dann sind die Amis auch bald so fett, wie die Deutschen."

Es gibt nichts fetteres als Amis.
Kommentar ansehen
29.12.2012 01:05 Uhr von bueyuekt
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Faceried

Was du nicht verstehst, der Döner hier in Deutschland wurde
eben mit Kraut, Yogurtsoße und anderem Gartengemüse gefüllt.

Dies war in der Türkei nie so und ist es heute noch nicht. Das
wurde eben in Berlin erfunden. Es geht nur um diesen Zusatz, nicht
um Döner bzw. im Fladenbrot.
Kommentar ansehen
29.12.2012 01:37 Uhr von Der_Puddingpanzer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Guter Döner ist allemal besser als das Mac Fastfoodzeug und man hat nicht gleich wieder Hunger... Preiswert ist es auch..
Kommentar ansehen
29.12.2012 01:43 Uhr von amaxx
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nur weil es Döner Kebab heißt, muss das in USA nicht das gleiche sein, wie das was man in Deutschland unter dem Namen kennt ... ich hatte mal einen in Australien, der war total anders: Fleisch und Gemüse wie bei uns, aber statt Fladenbrot wurde es in einen Taco eingewickelt und man hatte nicht wie bei uns 2 Soßen zur Auswahl, sondern 7, die man sogar mischen konnte ... Sweet-Chilli + Knobi Soße in einem gerollten Taco Döner war mal was neues, aber durchaus schmackhaft.
Kommentar ansehen
29.12.2012 01:59 Uhr von SlRlUS
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Australien: Die heissen dann aber nur Kebab. Auch in den USA ist der Kebab gewoehnlich eingerollt nach Dueruerm Art. Fladenbrottaschen habe ich weder in Australien noch in den USA oder UK gesehen.
Kommentar ansehen
29.12.2012 02:28 Uhr von Meltodana
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Hahahaha..

da wollen die "besonders gut integrierten Jungs" hier nicht einmal die TATSACHE einsehen, dass der Döner, wie man ihn hier und heute an jeder Ecke bekommt, in DEUTSCHLAND erfunden wurde und NICHT in der wunderschönen Türkei.. xD

Seht es ein.. hehe
Kommentar ansehen
29.12.2012 03:04 Uhr von compaddy
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@Meltodana

Wer hat´s erfunden??? Ein Türke wars...egal wo.

Ohne die Türken wäre mein Tag echt öde....kein Kaffee am Morgen, keine Zigarette und keinen Döner. Das wär echt kein Leben ,-))))
Kommentar ansehen
29.12.2012 03:52 Uhr von DieHunns
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Das schlimme ist - auf Deutschland bezogen, es gibt so wenige gute Döner.

Ich hab hier auch Jahre gebraucht, bis ich meinen Laden gefunden hatte, der ist zwar gute 10 km weit weg, und in der Innenstadt, aber sowas habt ihr noch nie gesehen (Stuttgart Innenstadt, der Laden ist zwischen McDoof und PizzaHut) .. kein schnick schnack, nur Döner .. das Brot .. einzigartig, das Fleisch .. da flippste aus, die Soße? RAKETEEEEE haha

Leider sind die fast alle gleich, im ganzen Land =(


--

B2t: Gut für die Amis, wenn der Döner richtig gemacht wird, auch das richtige Fleisch, ist dieser deutlich viel gesünder wie das, was die dicken Amis sonst so in sich rein pressen.

[ nachträglich editiert von DieHunns ]
Kommentar ansehen
29.12.2012 09:29 Uhr von Rupur
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube

Dann geh vor die Tür und friss Gras
Kommentar ansehen
29.12.2012 10:10 Uhr von memo81
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur bei einer "positiven Döner-News" dermaßen den Neid so raushängen lassen und erstmal über Türken, den Döner an sich und dessen Entstehung ablästern??

Da wundern sich hier viele, dass sie mit so einer arroganten Ansicht ständig Probleme mit bestimmten Menschen haben.

Seit den 60ern-70ern hat sich an der herabschauenden Einstellung der Deutschen nichts geändert ("Naa, du Ali holen Kasten Bier und mir erzählen von seiner wilden Heimat?"), nur die Türken haben sich geändert und wurden seit Mitte/Ende der 80er brutaler gegenüber den deutschen Mitmenschen.

Ich frage mich ernsthaft, woran das liegt. Vielleicht helfen mir die obigen Kommentare sowas zu verstehen....
Kommentar ansehen
29.12.2012 10:24 Uhr von BVB_Lemmi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Und das schlimmste an der ganzen Sache:

Döner ist nicht unbedingt ungesund, bei korrekter
Zubereitung hat dieser gerade mal knapp 700 kcal
Kommentar ansehen
29.12.2012 11:13 Uhr von aquilax
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
da kommentiert wieder mal die gesamte kannnichtmitbesteck- und verschmiertefingervorundnachdemessen-fraktion.

ihr seid doch komplett hirrngewaschen von werbung und kultur-"optimierung".

das ist der jugendmainstream von heute:

mobilphone, games, döner, burger und meine strasse.

armes deutschaland.

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht