27.12.12 13:47 Uhr
 8.947
 

Schanghai: Riesen-Aquarium geplatzt: Lebende Haie stürzen auf Kaufhausbesucher

In der chinesischen Stadt Schanghai ist ein riesengroßes 33 Tonnen schweres Aquarium mit Haifischen, Schildkröten und verschiedenen Fischarten im ersten Stock eines Einkaufszentrums geplatzt.

Lebende Haie, Splitter und andere Meeresbewohner ergossen sich über die Besucher des Shopping Centers. 15 Menschen wurden dabei verletzt. Die meisten Verletzten sind Mitarbeiter des Einkaufszentrums.

Fische und Schildkröte hatten weniger Glück, denn alle Bewohner des Aquariums starben. Die Ursache des Vorfalls wurde bisher nicht geklärt. Pläne für die Errichtung eines neuen Aquariums bestehen Seiten des Einkaufszentrums nicht.


WebReporter: Nick44
Rubrik:   Brennpunkte / Unfälle
Schlagworte: Tod, Hai, Zerstörung, Aquarium
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2012 14:01 Uhr von stoske
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
Es sieht wie ein Fehler aus, aber im Deutschen darf man Shanghai tatsächlich auch mit Sch schreiben.
Kommentar ansehen
27.12.2012 14:09 Uhr von schaefchen11
 
+17 | -16
 
ANZEIGEN
vielleicht darf mans, aber ob man es sollte ist ne andere frage....sieht scheisse aus.
Kommentar ansehen
27.12.2012 14:30 Uhr von Odino
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
@jesef

Zuviel gesoffen über Weihnachten oder was?
Kommentar ansehen
27.12.2012 14:53 Uhr von dogdog
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Neue Spezies der "Schang-Hai".

ist halt China-Ware...

*ironie off
Kommentar ansehen
27.12.2012 15:11 Uhr von dommen
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Die Ursache ist klar: Chinesen-Pfusch.
Kommentar ansehen
27.12.2012 15:29 Uhr von STN
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
So wie es aussieht ist Shanghai die Hauptstadt des Baufusches. Neben den Reissäcken die dort immer wieder umfallen sollen, kippen da auch einfach mal ganze Hochhäuser um. Ich schätze mal das dieses Aquarium es durch den deutschen TÜV nie geschafft hätte. Die Aquariumwände im Berliner Dom Aquareé sind teilweise bis zu 30cm dick.
Ich nehme mal an das die Wände noch nicht ausgehärtet waren.
http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
27.12.2012 15:48 Uhr von tobsen2009
 
+7 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2012 15:55 Uhr von Azureon
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Habt ihr auch was zur News zu sagen? ^^
Kommentar ansehen
27.12.2012 16:05 Uhr von CrazyWolf1981
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Die Tiere dürften direkt im nächsten Impiss verarbeitet worden sein.
Kommentar ansehen
27.12.2012 16:13 Uhr von tom_bola
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@jesef12

Und Du Knall(k)arge nutzt jetzt mal die (K)ance und läßt Dich von Deinem (K)auffeur zum (K)irurg fahren. Der kann Dir vielleicht helfen, (k)irurgisch oder mit einer (K)emotherapie.

Kinese und Chinese sind zwei unterschiedliche Sachen, aber das lernst Du erst in der großen Gruppe.

[ nachträglich editiert von tom_bola ]
Kommentar ansehen
27.12.2012 16:29 Uhr von HeltEnig
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@tobsen2009:

Dann könnte man die Stadt aber auch "Shangshark" nennen. ;-)
Kommentar ansehen
27.12.2012 16:35 Uhr von HeltEnig
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@jesef12:

Und du fliegst im Urlaub sicher auch nach (K)ile und isst (K)ilis?
Kommentar ansehen
27.12.2012 16:37 Uhr von dragon08
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@jesef12

Dann liegt nach Deiner Meihnung Augsburg im Osten ?
In Geografie net aufgepasst oder warst Du Kreide holen , als es drann war ?

Schanghei steht auch in der Quelle .
Kommentar ansehen
27.12.2012 16:57 Uhr von matoro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
autsch, panzerglas
Kommentar ansehen
27.12.2012 17:44 Uhr von MBGucky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Lebende Haie, Splitter und andere Meeresbewohner ergossen sich über die Besucher des Shopping Centers.

Verblüffend. War da kein Wasser drin? Oder hat das nen anderen Weg genommen?
Kommentar ansehen
27.12.2012 17:50 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Haie stürzen auf Kaufhausbesucher... Klingt wie die Story eines schlechten Filmes:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.12.2012 23:10 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
33 Tonnen? Dann hat das Aquarium vielleicht 4*4*2 Meter, das ist ein kleineres Wohnzimmer. Wie passt da ein Hai rein?
Kommentar ansehen
27.12.2012 23:38 Uhr von Gepunktetes_Kaugummi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass alle Tiere tot sind. Warum? Schildkröten kommen doch auch ohne Wasser aus.
Kommentar ansehen
28.12.2012 00:11 Uhr von Akaste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also manche hier haben probleme. schanhai oder shanghai. würd mal sagen beides ist falsch. wär mir neu wenn die stadt von engländern gegründet wurde. man muss nicht auf teufel komm raus sich über schreibweisen aufregen die im deutschen viel eher der richtigkeit entsprächen, nur weil man es von dem ganzen zugeballer von anglizismen als "cooler" empfindet. ortsbezeichnungen müssen nicht cool sein, besucht mal düsseldorf^^
Kommentar ansehen
28.12.2012 04:43 Uhr von Faid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleines Video dazu :) 15 people injured, 3 sharks dead.

http://www.liveleak.com/...

[ nachträglich editiert von Faid ]
Kommentar ansehen
28.12.2012 11:31 Uhr von Liberal72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesef12

Na dann pass lieber auf, dass Dein (K)eff das nicht liest!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht