27.12.12 07:35 Uhr
 4.588
 

Fußball: FC Chelsea feuert Frank Lampard

Nach elf Jahren trennt sich der FC Chelsea von Frank Lampard. Letzten Sonntag lief er noch als Kapitän für Chelsea im Spiel gegen Aston Villa auf.

Bereits vor diesem Spiel wurde er darüber informiert, dass er sich zum Januar einen neuen Club suchen soll.

Es wird darüber spekuliert, dass er inzwischen für seinen Club zu alt geworden ist. Unter den Fans wird von einem respektlosen Verhalten seitens Chelsea gesprochen und die Entscheidung zum Rauswurf stark kritisiert.


WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   Sport / Fußball
Schlagworte: Kritik, FC Chelsea, Rauswurf, Frank Lampard
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2012 07:35 Uhr von Thommyfreak
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ist nicht die "feine englische Art". Lampard war mit Herz und Blut für Chelsea da. So einen Rauswurf hat er nicht verdient. Wahrscheinlich ist er einfach zu teuer.
Kommentar ansehen
27.12.2012 07:38 Uhr von urxl
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn "Vereine" nur noch seelenlose Unternehmen sind, die irgentwelchen Spinnern aus dem Ausland gehören, dann passiert sowas. In Deutschland gibt es noch Vereine, bei denen dann auf der nächsten Jahreshauptversammlung das Präsidium abgewählt würde.
Kommentar ansehen
27.12.2012 10:06 Uhr von r3c3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"es wird spekuliert er sei zu alt" hahaha was? abramovich hat klar gesagt er will den verein verjüngern. deswegen wurde drogba auch einfach gehen gelassen und erstmal dick einkaufen gegangen.

terry ist ebenfalls sogut wie raus.
lamp und terry sollten durch ihre erfahrung aber locker noch einen verein fuer ein paar jahre finden.
Kommentar ansehen
27.12.2012 10:14 Uhr von Gorxas
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Warum können viele der Autoren hier nicht konjungieren???

"Es wird darüber spekuliert, dass er inzwischen für seinen Club zu alt geworden ist."

Es heißt immer noch "sei" und nicht "ist" !!! Das schmerzt im Hirn und in den Augen!
Kommentar ansehen
27.12.2012 10:24 Uhr von Thommyfreak
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
....sorry für diesen unverzeihlichen Fehler, der die ganze News in Frage stellt.
Kommentar ansehen
27.12.2012 19:35 Uhr von Betty71
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fußballopa mit einem Jahresgehalt von um die 12-13 Millionen muss sich einen neuen Arbeitgeber suchen,meine Güte was tut mir der Mann leid.Ungerechte Welt....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht