26.12.12 11:54 Uhr
 626
 

Saudischer Schriftsteller verhaftet: Islam mit Nationalsozialismus gleichgesetzt

Am Montag ist in Saudi-Arabien der liberal eingestellte Schriftsteller Turki Ahmed wegen einer Eintragung in seinem Twitter-Account festgenommen worden. Ihm wird eine Beleidigung des Islams vorgeworfen.

Ahmed hatte in seinem Twitter-Account den radikalen Islamismus kritisiert und meinte, dass diese Leute die "Botschaft der Liebe" des Propheten Mohammed verdrehten und dass mit dem islamischen Extremismus der Neonazismus auf dem Vormarsch in der arabischen Welt sei.

Die Kommentare Ahmeds befeuerten nun erneut stark die derzeitigen Diskussionen auf den arabischen Online-Netzwerken. Diese werden seit der Festnahme des Online-Aktivisten Raif Badawi vor einem halben Jahr geführt, ihm wird ebenfalls Gotteslästerung vorgeworfen und ihm droht die Todesstrafe.


WebReporter: benjaminx
Rubrik:   Politik / Ausland
Schlagworte: Islam, Saudi-Arabien, Schriftsteller, Nationalsozialismus
Quelle: en.tengrinews.kz

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2012 11:54 Uhr von benjaminx
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Der Mann hat doch Recht, es hat vielleicht einen anderen Namen aber es verfolgt das selbe Ziel. Es ist aber schön zu hören, dass in dem Land darüber diskutiert wird, zwar nur von einer kleinen Minderheit, so wehrhaft wie eine weiße Rose in etwa. Jedoch es passiert was. Leider wohl nur solange bis das Netz in Saudi Arabien abgeschaltet wird.
Kommentar ansehen
26.12.2012 12:07 Uhr von Götterspötter
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
mein Reden ...... allerdings würde ich das nicht nur auf den Islam anwenden .... sondern Christentum und Judentum in seiner fundamentalistischen Auslegung ist genauso !
Kommentar ansehen
26.12.2012 12:30 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
>>>Alleine das er verhaftet wurde und ihm die Todesstrafe droht, zeigt doch das er recht hat<<<<


Genau das.
Kommentar ansehen
27.12.2012 18:15 Uhr von Beobachterin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Artikel scheint wohl der einzige in deutscher Sprache über Turki al Hamad zu sein. Schade, dass dieses Thema in anderen Nachrichten-Portalen so ignoriert wird, ist dies doch ein gutes Beispiel für die schreckliche Menschenrechtssituation in Saudi-Arabien, die bei Berichten über Rüstungsgechäfte mit diesem menschenverachtenden Regime immer sehr vage aufgeführt wird. Ein Interview mit al Hamad (arabisch mit englischen Untertiteln) http://www.youtube.com/... und noch eins http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.12.2012 21:31 Uhr von Armenian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum kritisieren die christlichen länder wie USA, UK, BRD..... nicht gegen die Saudis.

Was ist los.. haben die keine Eier???

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht