21.12.12 17:17 Uhr
 3.707
 

Ägyptische Nackt-Bloggerin Aliaa Magda Elmahdy im schwedischen Exil

Ägyptens berühmte Nackt-Bloggerin Aliaa Magda Elmahdy wurde letztes Jahr in ihrem Heimatland angeblich gekidnappt, nachdem sie Nacktfotos von sich online veröffentlichte. Sie befindet sich jetzt laut einem Mitglied der radikalen feministischen Gruppe "Femen" im freiwilligen Exil in Schweden.

Sie ist seit zwei Wochen Mitglied. Inna Scevchenko erklärte gegenüber "Al Arabiya News", dass Elmahdy mit "Femen"-Mitgliedern am vergangenen Donnerstag in Stockholm an einer Nackt-Demonstration gegen die geplante ägyptische Verfassung teilnahm. Für viele ihrer Landsleute ist das "obszön".

Elmahdy, die sich "Die Scharia ist kein Gesetz" auf die nackte Haut schrieb, lebt im schwedischen Asyl unter ständigem Schutz von Sicherheitskräften, denn zurück in ihr Land kann sie nicht. Die Nackt-Bloggerin hat die arabische Welt gespalten, weil sie über ihren Körper selbst bestimmen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ägypten, Schweden, Blogger, Exil
Quelle: www.ibtimes.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Ministerpräsident Viktor Orban will gigantische Flüchtlingsstadt