21.12.12 16:46 Uhr
 1.054
 

Air Berlin: Dumpinglöhne für Piloten

Die deutsche Fluglinie Air Berlin stellt immer mehr Piloten ein, die für ein Existenzminimum arbeiten. Die Löhne für die Piloten werden immer niedriger.

Das muss Air Berlin vor allem machen, um die Kosten zu senken. Denn Air Berlin kämpft ums Überleben.

Dafür wurde auch das Vielfliegerprogramm verkauft. Der Deal spülte 184 Millionen Euro in die Kassen von Air Berlin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paddeyxxl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pilot, Lohn, Air Berlin, Traumberuf
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin plant die Entlassung von 1.000 Mitarbeitern
Berlin: Air Berlin steckt so tief in den roten Zahlen wie nie zuvor
Die Großaktionäre von Air Berlin spielen Abschied bei der Börse durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2012 21:32 Uhr von UICC
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
50.000€ sind kein Existenzminimum!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin plant die Entlassung von 1.000 Mitarbeitern
Berlin: Air Berlin steckt so tief in den roten Zahlen wie nie zuvor
Die Großaktionäre von Air Berlin spielen Abschied bei der Börse durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?