21.12.12 09:32 Uhr
 2.913
 

Teil vom Great Barrier Reef droht abzubrechen - Tsunamigefahr

Eine enorme Platte des Meeresbodens am Great Barrier Reef vor Queensland (Australien) droht irgendwann abzubrechen. Wenn dies geschieht, besteht akute Tsunamigefahr, so die aktuelle Meldung der Wissenschaftler. Wann dies geschieht, ist unklar. Fest steht nur, dass die Platte eines Tages bricht.

Die Platte ist etwa ein Kubikkilometer groß und trägt den Namen "Noggin Block". Sie bildet den Überrest eines urzeitlichen unterseeischen Erdrutsches. Sie befindet sich am Rand des Festlandsockels und wurde bei der Kartierung des Meeresbodens entdeckt.

Meeresbiologe Robin Beaman erklärt, dass die Platte eine enorme Flutwelle verursachen wird, wenn sie abbricht. Die potentielle Abbruchstelle befindet sich in 70 Kilometer Entfernung von der Küste. Der Tsunami würde Küstengebiete wie Mourilyan Harbour und Clump Point, südlich von Cairns treffen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft / Natur
Schlagworte: Australien, Tsunami, Erdrutsch, Great Barrier Reef
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2012 13:00 Uhr von Rychveldir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das Paper dazu ist öffentlich zugänglich:

http://link.springer.com/...

Hatte noch keine Zeit zum lesen, aber da gibts alle Details.

Interessante News :)
Kommentar ansehen
21.12.2012 14:05 Uhr von tobsen2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist eines meiner Lebensziele wo ich unbedingt noch hinmöchte, hoffentlich bleibt das noch eine ganze weile so wie es jetzt ist.
Kommentar ansehen
21.12.2012 17:12 Uhr von craschboy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@tobsen

Wenn der Zustrom an asiatischen Tourismustauchern nicht aufhört, sieht es bald nicht mehr so toll aus.
Ich habs gesehen und war nicht grad beeindruckt.
Da ist das Ningaloo-Riff um Längen schöner und man muss mit der Mehrtagestour weit raus fahren.

Der Schiffsverkehr grad um Rockhampton und Brisbane macht es ebenfalls nicht besser.
Kommentar ansehen
21.12.2012 19:18 Uhr von MeisterH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War schon zwei mal da, jederzeit wieder...
Kommentar ansehen
29.12.2012 15:53 Uhr von Captnstarlight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, nichts auf der Welt hat Bestand.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht