RICHTLINIEN ZUR NEWS-EINLIEFERUNG

Zusätzliche Richtlinien der Newseinlieferung
  1. Jeder Mensch hat Anspruch auf Wahrung der Rechte und Würde der Person. Es gilt die Unschuldsvermutung bei der Berichterstattung zu Straftaten. Es gilt darauf zu achten die Persönlichkeitsrechte der Personen zu wahren, über die berichtet wird. In konkreten Fällen, insbesondere bei Personen des öffentlichen Lebens, wird es notwendig sein, das schutzwürdige Interesse der Einzelperson an der Nichtveröffentlichung eines Berichts gegen ein Interesse der Öffentlichkeit an einer Veröffentlichung sorgfältig abzuwägen.
  2. Jede Diskriminierung aus rassischen, religiösen, nationalen, sexuellen, ethnischen oder sonstigen Gründen ist unzulässig.
  3. Veröffentlichungen, die das sittliche oder religiöse Empfinden einer Personengruppe nach Form und Inhalt wesentlich verletzen können, sind mit der Verantwortung der Webreporter nicht zu vereinbaren.
  4. Der rechtliche Rahmen Urheberrecht: Nachrichten sind geistiges Eigentum und dürfen von Dritten daher grundsätzlich nicht ohne ausdrückliche Erlaubnis des Verfassers verbreitet werden. Aus Copyright-Gründen darfst Du eine News auf gar keinen Fall kopieren. Auch darf die News nicht zu nah am Original formuliert sein. Wir wollen News von Usern für User und keine Kopien. Illegale Quellen bzw. unzulässige Quellen: Bei illegalen Quellen handelt es sich z.B. um Seiten, die pornografisches, rechtsradikales oder menschenunwürdiges Gedankengut zum Inhalt haben. Auch Seiten, die nachweislich Unwahrheiten verbreiten, sind als Newsquelle verboten. Unzulässige Quellen sind auch private Homepages und Forenseiten. News von solchen Seiten sind nicht erlaubt, außer sie finden sich auf unserer Ausnahmeliste unter dem Punkt "Quellen" im Newscreator. Seiten auf denen Raubkopien, sog. Warez, zugänglich gemacht werden, sind ebenfalls illegale Seiten und dürfen nicht als Quelle genutzt werden. Jugendschutz: ShortNews lässt keine kriegs- oder gewaltverherrlichenden Äußerungen zu. Bei Meldungen über Gewalttaten und andere Gräuel beschränke Dich bitte auf das informativ Notwendige.


Wer gegen diese Regeln verstößt, muss mit einer Verwarnung oder gar einer Sperrung seines Accounts rechnen.


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis
AfD-Bundestagsabgeordneter droht Linken mit Macheten-Foto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?