MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

02.02.2018 15:03 Uhr
  181
 


Politische Bildung kommt zu kurz
Nicht in allen Bundesländern wird Politikunterricht groß geschrieben (dpa / Patrick Pleuel)

Für politische Bildung werden laut einer Studie in vielen Bundesländern nicht genug Schulstunden veranschlagt.

Insbesondere in Bayern, dem Saarland, Sachsen und Thüringen gebe es eine "Kultur der Missachtung" der politischen Bildung, sagte der Autor der Studie, Reinhold Hedtke, im Deutschlandfunk. Nach Angaben des Sozialwissenschaftlers sind in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen, Bremen, Hessen und Schleswig-Holstein deutlich mehr Stunden dafür vorgesehen. Dennoch müsse man auch schauen, ob "in dem Fach, wo Politik draufsteht, auch wirklich Politik drin ist."

Hedtke betonte, derzeit gebe es wachsende Spannungen in der Gesellschaft. Deshalb müssten Schüler im Unterricht vor allen Dingen lernen, wie die Gesellschaft funktioniert. "Und das kommt derzeit so gut wie überhaupt nicht vor." Er warb für deutlich mehr Politikunterricht und das über mehrere Klassenstufen hinweg. "Die Herausbildung einer demokratischen Grundhaltung, die Herausbildung eines politischen Bewusstseins braucht Zeit." Das könne man nicht in 30 Zeitstunden in einem Schuljahr abhandeln, erklärte Hedtke.

Das erinnert mich mehr an Staatsbürgerkunde der DDR. Da wurde beigebracht, wie schön der Sozialismus ist, und heute wie schön Demokratie doch ist. Wenn die Demokratie von allen auch so gelebt werden würde und nicht wie früher unliebsame Einstellungen / Meinungen ausgegrenzt werden würden, dann hätte dieser Unterricht tatsächlich Sinn. Außerdem lernen Kinder und Jugendliche auf ihre ganz eigene Art wie gesellschaftliches Zusammenleben funktioniert. Da bedarf es keine Propaganda in der Schule.

http://www.deutschlandfunk.de/...
Uschi85
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

3 Kommentare

+
Äh.... ja....
02.02.2018 19:44 Uhr von Politisch_korrekt
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
-
Bleib ganz ruhig,
02.02.2018 23:04 Uhr von Uschi85
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das wahr mein erster Beitrag, und ich hab einfach noch nicht diese Erfahrungen wie du, ordentliche Beiträge abzugeben :D
Also mit eigenen Worten ;)
Politsche Korrektheit gib mir Kraft. :D
Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

BELIEBTESTE NEWS

Im Vergleich zu jüngeren Müttern ist das Risiko bei älteren Müttern um bis zu 40 Prozent höher, dass die Töchter die Wahrscheinlichkeit haben, kinderlos zu bleiben, schreiben kanadische und US-amerikanische Wissenschaftler im Fachmagazin "Human Reproduction".

 
Am vergangenen Samstag wurde ein 18-jähriges Mädchen in Hamburg-Rissen überfallen und vergewaltigt. Am gestrigen Donnerstag konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen.

 
Alkoholkonsum ist in bisher unterschätzter Weise an der Entstehung der Demenz-Erkrankung verantwortlich und viel größer als bisher gedacht. Wobei dieser Zusammenhang für die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung noch vor dem 65. Lebensjahr deutlich zu Tage tritt.


Vor einer Zeit tauchte ein Bescheid auf, laut welchem eine zehnköpfige Flüchtlingsfamilie etwa 7.000 Euro vom Amt erhalten würde. Allerdings war dieser Bescheid unvollstänig - die nächste Seite mit allen Abzügen fehlte. Dennoch wurden sämtliche Daten der Familie mit dem Bescheid im Netz öffentlich.

 
In Berlin-Charlottenburg wurde die Leiche eines Mannes in einem Gemeindehaus gefunden.

 
Als erster Finalist im Eishockey bei den Olympischen Spielen in Südkorea steht Russland fest. Die letzte Finalteilnahme bei Olympischen Spielen fand vor 20 Jahren statt.



NEUESTE NEWS

Das Bundesverwaltungsgericht hat seine Urteilsverkündung auf den 27. Februar 2018 vertagt. Grund dafür sei das Rechtsgespräch, das am Donnerstag zu viel Zeit in Anspruch genommen habe.

 
Die erst 15-jährige Alina Zagitowa aus Russland hat mit ihrer Goldmedaille im Eiskunstlauf die erste Medaille für Russland bei den Olympischen Spielen in Südkorea geholt.

 
Wegen eines Mordes vor fast 26 Jahren hat das Landgericht Frankfurt einen 64-Jährigen zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Kammer ordnete auch die Sicherungsverwahrung an.


Wenige Minuten vor dem Abflug in den Urlaub wurde eine britische Passagierin und ihr Freund von der Crew mit den Flugbegleitern der Fluglinie Emirates aufgefordert, den Flieger wieder zu verlassen.

 
Wegen Drogenschmuggels erwartet einen Deutschen auf Bali womöglich die Todesstrafe.

 
Ein 59-jähriger Angestellter hat bei einer Troisdorfer Firma in einem Zeitraum von rund fünf Jahren knapp 300.000 Euro veruntreut. Das Geld wurde für regelmäßige Bordellbesuche und für ein Leben in Luxus verwendet.





Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?