MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

26.01.2018 15:25 Uhr
  394
 


Köln: Randalierer bespuckt Angestellte
Ein 19-jähriger hat in einer Kölner Parfümerie im Hauptbahnhof randaliert. Er betrat, trotz bestehendem Hausverbot, das Ladenlokal. Eine Angestellte erkannte den jungen Mann, und meldete dies dem Ladendetektiv. Dieser sprach den Mann an, und erntete umgehend Beschimpfungen wie:

"Ich steche dich ab. Ich weiß,wo du zur Schule gehst, du Hurensohn!" Anstatt die Filiale dann zu verlassen, zerstörte einen Spiegel, riss Regale runter und warf Verkaufsständer um. Dabei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Weiterhin wurde eine Mitarbeiterin durch Prellungen verletzt.

Der Mann spuckte noch dem Detektiv und der Filialleiterin ins Gesicht, bevor er von der alarmierten Bundespolizei überwältigt und kurzfristig festgenommen wurde. Nach Feststellung seiner Personalien kam der Mann wieder frei, erhielt aber ein Platzverbot für den Hauptbahnhof.

https://www.focus.de/...
stahlbesen
Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

10 Kommentare

-
Wenn das ne News sein soll,
26.01.2018 15:50 Uhr von 24slash7
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
hast du sie an verkehrter Stelle "eingeliefert"
-
Whoooahahaha
26.01.2018 16:07 Uhr von 24slash7
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Freitag 26.01.2018 16:06 Uhr
Der NC nimmt keine News entgegen bzw. behauptet, die News sei ordnungsgemäß eingeliefert, zeigt sie aber nicht an ....


Da muss man ja zwangsläufig News einfach als Forenbeitrag einliefern

[ nachträglich editiert von 24slash7 ]
-
@Slash...
26.01.2018 16:58 Uhr von stahlbesen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
...so isses!
-
...Nachtrag
26.01.2018 22:22 Uhr von stahlbesen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Nach Festnahme kam er zurück...

Aber: Nach der Anzeigenerstattung wurde der 19-Jährige wegen „fehlender Haftgründe“ wieder auf freien Fuß gesetzt – mit einem Hausverbot für den Hauptbahnhof. Offensichtlich juckte das den ********* herzlich wenig. Denn nur zwei Stunden später wurde er wieder im Hauptbahnhof entdeckt.

Zeugen warnten daraufhin die „Douglas“-Filiale, die sofort schloss. Denn angeblich habe der 19-Jährige diesmal ein Messer bei sich gehabt, so Augenzeugen. Daraufhin habe man zweimal die Bundespolizei angerufen, die den Mann gestellt habe.


Eine Festnahme habe es nicht gegeben, so eine Sprecherin der Bundespolizei Köln zum EXPRESS. Zur Durchsetzung des Hausverbots sei der Mann in eine Regionalbahn nach Aachen gesetzt worden. Ein Messer habe man bei ihm nicht gefunden.

http://www.express.de
-
Was ist da los?
27.01.2018 06:24 Uhr von Uschi85
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Sowas hat nicht frei zu sein. Wegsperren. Jugendwerkhof, um ihm Respekt einzuprügeln, und dazu noch wie man ordentlich spricht.
Er drohte diesen Menschen. Das muss schon ein Haftgrund sein, denn er trachtet diesen Leuten nach dem Leben. Aber in Deutschland muss immer erst was passieren.
-
Nach Aachen
27.01.2018 22:17 Uhr von 24slash7
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
ham sen geschickt. Dort gibt es auch einen Douglas ....
+
Asoziales Verhalten!
29.01.2018 07:04 Uhr von Politisch_korrekt
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
+
Oh!
31.01.2018 03:40 Uhr von Politisch_korrekt
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
-
PC
01.02.2018 09:38 Uhr von Uschi85
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was erwartest du denn, wenn nur 12 Jahre Geschichte im Kopf rumwabbeln. Was ist denn so verkehrt? Die begehen ein Verbrechen nach dem Anderen. Also, müssen Maßnahmen ran, und mit Sicherheit keine vom Jobcenter :D
Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?