MODUS
ShortNews
Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.
SHOUTBOX       Infos...

14.01.2018 11:25 Uhr
  649
 


Wie glaubwürdig ist Martin Schulz?
Aussage am Wahlabend: "Wir gehen in die Opposition!" Die GroKo sei ja angeblich abgwählt, ein WEITER SO mit Frau Merkel käme nicht in Frage und der Alernative für Deutschland sollte nicht die Führung der Opposition im Deutschen Bundestag überlassen werden!

Und was macht Martin samt Genossen jetzt?

Richtig, sie buhlen um eine Regierungsbeteiligung unter Fortsetzung einer GroKo - ohne nennenswerte Versprechen aus dem Wahlkampf wie etwa Erhöhung Spitzensteuersatz oder die Bürgerversicherung in den Sondierungen eingebracht zu haben!

Und, SEHR VIEL SCLIMMER NOCH, schwadronierte Martin nach der Bundestagswahl, dass ER nie und nimmer für einen Posten in einer neuen Merkel-Regierung zur Verfügung steht!
Seit Vorgestern nun wissen wir, dass ER einen Ministerposten nicht mehr ausschließt und Herrn Gabriel ggf. als Außenminister beerben will!

WIE verlogen und unglaubwürdig darf man als Politiker denn eigentlich sein?

Holzmichel
Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

30 Kommentare

-
Völlig
14.01.2018 11:33 Uhr von 24slash7
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
unglaubwürdig ...
-
Die ganze Partei
14.01.2018 11:42 Uhr von klemmbrett
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
des Martins ist unglaubwürdig, mal sachte gesagt.
-
.
14.01.2018 15:00 Uhr von Bestmensch
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Absolut unglaubwürdig- da gebe ich Dir vollkommen Recht. Frau Merkel hat aber auch vor der Wahl ihr Ehrenwort gegeben, dass die Klimaschutzziele 2020 eingehalten oder sogar überboten werden! Und jetzt? Aus Machtgeilheit hat sie die Klimaschutzziele ihrer möglichen Kanzlerschaft geopfert! Alles Lügenbolde!
-
Ich habe bei Leuten...
14.01.2018 20:27 Uhr von stahlbesen
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
...die ein Suchtproblem haben, so meine Bedenken.
Trocken hin oder her, er ist und bleibt ein Alkoholkranker.

Allerdings ist unsere Bundeskanzlerin auch nicht wirklich besser, nur weiß ich natürlich nicht was sie so konsumiert.
+
.....
14.01.2018 21:52 Uhr von slick180
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
-
Aktuell bettelt Martin Schulz in Brief die
21.01.2018 11:48 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
SPD-Mitglieder um Zustimmung zur GroKo!
Was für eine jämmerliche und verlogene Kaspervorstellung kommt da zur Aufführung, da kann man nur mit dem Kopf schütteln!
-
unglaubwürdig?
21.01.2018 13:53 Uhr von thara
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Steht es nicht jedem Menschen zu, seine Meinung zu ändern?

Nein, ich bin kein Fan vom Martin.
-
@ thara
21.01.2018 19:16 Uhr von NordHorst
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Steht es nicht jedem Menschen zu, seine Meinung zu ändern?"

Seine persönliche Meinung ja. Wenn er aber diese aus öffentliche Poerson quasi als Versprechen formuliert hat, ist das Wortbruch.

Wenn dir ein solcher Wortbruch so gar keine Bauchschmerzen bereitet, lässt das in punkto deiner Ehrlichkeit tief blicken...
-
Wortbruch
22.01.2018 09:45 Uhr von T¡ppfehler
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Wenn er aber diese aus öffentliche Poerson quasi als Versprechen formuliert hat, ist das Wortbruch."
Ist das nicht bei Politikern so üblich?
-
Schulz wird immer UNGLAUBWÜRDIGER!!!
06.02.2018 21:25 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt schwadroniert ER sogar davon, erst nach dem geplanten Mitgliederentscheid über eine neue GroKo die eigenen Mitglieder wie auch die Öffentlichkeit darüber zu informieren, ob ER einen Ministerposten im Merkel-Kabinett übernehmen wird!

Kann Martin denn eigentlich morgens noch selbst mit ruhigem Gewissen in den Spiegel schauen?
-
Bravo,
07.02.2018 21:27 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
jetzt will dieser Märchenonkel und Lügner Außenminister im Kabinett Merkel werden!
Nun gut, gestern wurde gemeldet, dass die SPD auf 17 Prozent abgefallen ist.
Sollte die GroKo nach der Abstimmung der Parteimitglieder wirklich kommen, dann werden wohl die kommenden Jahre der Todesstoss für diesen Verein (SPD) sein!

Selbst schuld!
-
Man wird die 5% Hürde
07.02.2018 23:09 Uhr von 24slash7
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
abaschaffen.
War doch sowieso vorgesehen....
Wenn mich nicht der Geier täuscht....
+
Klasse Sache, vom Martin!
08.02.2018 04:27 Uhr von Gebildeter
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
+
@Holzpfosten
08.02.2018 04:31 Uhr von Gebildeter
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
+
@Gebildeter
08.02.2018 09:49 Uhr von Holzmichel
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
-
Die Merkel @Holzmichel
08.02.2018 14:03 Uhr von 24slash7
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hat immerhin schon von vorneherein zugegeben, dass sie sich nicht an (Wahl)Versprechen hält ...

http://www.youtube.com/...
-
Die Frage ist doch ...
08.02.2018 15:58 Uhr von Millijet
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
... wie glaubwürdig bzw. inkonsequent sind Wähler der etablierten Parteien? Ich kann nur noch lachen, wenn Stammwähler/Sympathisanten von CDU/CSU, SPD, Linke oder Grüne sich während den Legislaturperioden über Regierung und Opposition aufregen und am Wahltag die Gescholtenen wiederwählen.
-
Ganz offensichtlich FREUT sich aktuell auch gerade
08.02.2018 21:36 Uhr von Holzmichel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Herr Gabriel über seinen (ehemaligen) Freund Martin und lobt die Wahrheitsliebe der SPD-Fürhrung!

---"Am Tag nach seiner Ausbootung macht Gabriel seinem Ärger Luft. Im Interview mit den Zeitungen der Funke-Mediengruppe wirft Gabriel der SPD-Führung Wortbruch und Respektlosigkeit vor. "Was bleibt, ist eigentlich nur das Bedauern darüber, wie respektlos bei uns in der SPD der Umgang miteinander geworden ist und wie wenig ein gegebenes Wort noch zählt"."---

Und WIE bitte nennt man Menschen, die Wortbruch begehen?
-
@24salash7
08.02.2018 21:47 Uhr von Holzmichel
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
---"Das Merkel hat immerhin schon von vorneherein zugegeben, dass sie sich nicht an (Wahl)Versprechen hält"---

Mag durchaus stimmen, macht doch aber das Verhalten von Martin weder besser, geschweige kann damit entschuldigt werden!
Einmal völlig von seinem persönlichen und wiederholten Wortbruch bezüglich Ministerposten abgesehen, ist es doch einfach unterste Schublade, WIE er aktuell mit seinem (ehemaligen) guten Kumpel - vor 11 Monaten waren es noch die besten Freunde - Gabriel umgeht.
Herr Gabriel hat sich dazu am Abend gegenüber der Presse selbst geäußerst und sich sehr heftig über Wortbruch und Respektlosigkeit innerhalb der SPD-Führung aufgeregt.
Aber auch sonst nimmt doch Martin die gesamte Parteibasis nicht sonderlich ernst.
Vor nicht einmal 1 Jahr wurde er mit traumhaften 100 Prozent als Parteivorsitzender gewählt und erst im vergangenen Dezember, also vor knapp 2 Monaten in diesem Amt weiterhin bestätigt.
Statt sich aber dieser Aufgabe nun würdig zu erweisen und das Vertrauen seiner Genossen zu rechtfertigen (schon um die Partei zu refomieren), wirft er nun den Parteivorsitz wie einen alten überflüssigen Lumpen hin und will Minister im Kabinett von Frau Merkel werden, WAS er mehrfach kategorisch ausgeschlossen hatte.

Aber gut, die SPD ist selbst schuld, dass sie nun bei ca 17 Prozent herumwuseln.
Noch haben es aber die Parteimitglieder in der Hand, diesem traurigen Spuk in der Abstimmung eine Absage zu erteilen und dem wahrheitsliebenden Martin in die Wüste zu schicken!



[ nachträglich editiert von Holzmichel ]
+
Da wurde es wohl dem Schulz
09.02.2018 19:26 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
+
GroKo - Hurrah!!!
10.02.2018 05:56 Uhr von Gebildeter
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
-
@Holzpfosten
10.02.2018 06:04 Uhr von Gebildeter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
---"Herzliche Grüße vom HolzPFOSTEN (äh wie war das mit Hetze und Beleldigung bitte?)"---

Ach, nun hab´ Dich doch nicht so! Bist doch sonst nicht so zimperlich, wenn man so Deine "Abhandlungen" hier liest! ;)

Ich habe lediglich mit Deinem Namen gespielt. Was ist denn daran "Hetze"? Und ein Holzpfosten ist doch was Gutes - was Stabiles und so, oder?

Im Gegenzug könntest Du nun wie eine kleine beleidigte Leberwurst meinen Namen verunglimpfen. Wie wäre es mit "Gefisteter", oder so? Ginge mir am Arsch vorbei! *zwinker*

LOL
-
@Gebildeter
10.02.2018 11:44 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
DU verlierst Dich in Unwichtigkeiten!

Reflektiere doch lieber einmal Deine Aussage von gerade mal 2 Tagen!

---"Klasse Sache, vom Martin!"---

Es geht doch schon lange nicht mehr nur um seinen mehrfachen Wortbruch, sondern auch darum, WIE wenig Respekt der Schulmtern hat!
Da wurde ER vor gerade mal 11 Monaten mit 100 Prozent zum Parteivorsitzenden gewählt und im vergangenen Dezember nochmals in diesem Amt bestätigt.
Statt aber nun nach seinem völlig ungenügenten Wahlkampf nun an der Parteispitze für eine Erneuerung zu sorgen, wirft ER völlig respektlos den Vorsitzenden weg und verkündete in ähnlich großmäuliger und zugleich sinnbefreiter Weise - wie ER ja schon schwadronierte, Bundeskanzler zu werden - den Eintritt in das Kabinett Merkel als Außenminister.
Und nun findet gerade einmal 1,5 Tage später auch dieser völlig unrealistische Traum sein lächerliches Ende.
Immerhin sorgte der vermeintliche Überflieger Martin für das schlechteste Ergebnis bei einer Bundestagswahl, ohne das ihm die Genossen rechtzeitig in den Arm gefallen sind!
Oft genug machte Martin Fehler oder verlor sich in sinnbefreiter Großmäuligkeit in Richtung der Kanzlerin!

Paßt alles irgendwie in die aktuell närrische Zeit und der Martrin sprang wohl in die Bütt.

Ganz offensichtlich hat nun endlich ein eher drittklassiger Narr erkannt, dass man die Bühne verlassen sollte, solange wenigstens noch einige wenige im Publikum klatschen!

[ nachträglich editiert von Holzmichel ]
-
Der 1. Satz muss richtig lauten:
10.02.2018 12:10 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es geht doch schon lange nicht mehr nur um seinen mehrfachen Wortbruch, sondern auch darum, WIE wenig Respekt der Schulz vor Ämtern hat!

[ nachträglich editiert von Holzmichel ]
Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
zur �bersicht Forum-Regeln Beitrag abgeben

Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?